WIE KANN MAN DEN UMSATZ IN EINER ZUNEHMEND DIGITALISIERTEN WELT ERHÖHEN?

Der Wettlauf um eine digitale Strategie und ihre schnellstmögliche Umsetzung war noch nie so entscheidend wie heute. Jetzt, im postpandemischen Zeitalter, spielen digitale Kundenerlebnisse eine fundamentale Rolle. Die neue, physisch distanzierte Wirtschaft erfordert, dass Unternehmen die technologischen Möglichkeiten nutzen, um Risiken in der realen Welt zu minimieren. Firmen müssen einzigartige Erlebnisse schaffen, um den Umsatz zu maximieren und den Wert, der vom Kunden wahrgenommen wird, zu erhöhen.

ERKENNTNISSE VON EXPERTEN

EINE NEU GESTALTETE CUSTOMER JOURNEY WIRD ZUM WESENTLICHEN BESTANDTEIL DES DIGITAL COMMERCE

Die ersten Dinge, die einem bei E-Commerce in den Sinn kommen, sind Web-Shops, Warenkörbe, Produktempfehlungen und Personalisierungsmaschinen. Das ist aber nicht das ganze Paket. Neu aufkommende Technologien und Techniken wie Künstliche Intelligenz (KI), Maschinelles Lernen (ML), Erweiterte und Virtuelle Realität (AR/VR), das Internet der Dinge (IoT), Robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA), die Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP) und datengesteuerte Prozesse können das Potenzial des digital Commerce freisetzen und Shopping-Anwendungen in emotionale Einkaufserlebnisse verwandeln.

Reply führt fortlaufend Studien durch, um Trends zu antizipieren und Schlüsselstrategien zu erforschen. Kürzlich hat die Firmengruppe 15 Experten interviewt, digitale Umfragen in 13 verschiedenen Reply-Unternehmen durchgeführt und Bootcamps mit mehr als 40 Kunden aus der Automobil-, Fertigungs-, Einzelhandels- (Haushaltsgeräte, Mode, Möbel), Energie- und Versicherungsbranche veranstaltet.

KREATIVITÄT ZU ENTFESSELN UND TECHNOLOGIEN
ZU NUTZEN SIND DIE ANFORDERUNGEN DER ZUKUNFT

DIGITALER HANDEL DREHT SICH UM DIE REISE DER VERBRAUCHER

Die Interviews und Umfragen zeigten, dass mehrere Trends und Lösungen mit der Customer Journey zusammenhängen. Strukturiert man die Trend-Daten in Quadranten, können verschiedene Stadien der Nutzung identifiziert werden: Experimentell (bemerkenswerte Aktivitäten im Markt), Transformational (disruptives Potenzial im Markt), Early Bird (konzeptionell mit begrenzter Marktdurchdringung) und Commodity (weit verbreitet und allgemein akzeptiert).

Umfrage der Reply Initiative Digital Commerce: Relevante Bereiche im digitalen Handel in den nächsten 3 Jahren (Topline), Zeitraum 2019 bis 2020.
Studien-Design: Interviews mit Reply Experten und Kunden zu Erkenntnissen und Bedürfnissen im Digital Commerce.

DIE 6 AM HÖCHSTEN BEWERTETEN BEREICHE

Im Rahmen der Untersuchung bewerteten Branchenexperten von 1 bis 5 für wie relevant in den nächsten drei Jahren sie einzelne technologische Lösungen einstufen. Das Ergebnis ist, dass die wichtigen Technologien darauf abzielen, den Bedarf an vollständiger Personalisierung, kontextbezogenen Inhalten sowie kontinuierlicher Shop-Optimierung und -Innovation zu decken. Diese Technologien unterstützen dabei, die Customer Journey möglichst störungsfrei zu gestalten.

Wie relevant ist:

„ein vollständig personalisiertes Kauferlebnis”?

Wie relevant ist:

„die Echtzeit-Analyse des Kundenverhaltens”?

Wie relevant ist:

“die Verlinkung von Aufmerksamkeit und Konversion”?

Wie relevant ist:

„KI im E-Commerce”?

Wie relevant ist:

„Agilität und Experimentierfreude”?

Wie relevant sind:

„Verkäufe, die durch Inhalte ausgelöst werden”?

Umfrage der Reply Initiative Digital Commerce: Relevante Bereiche im digitalen Handel in den nächsten 3 Jahren (Topline), Zeitraum 2019 bis 2020.
Studien-Design: Interviews mit Reply Experten und Kunden zu Erkenntnissen und Bedürfnissen im Digital Commerce.

TECHNOLOGIE IST EIN ENTSCHEIDENDER FAKTOR

Sowohl im B2C- als auch im B2B-Geschäft zeichnen sich zwei Megatrends ab, die sich aus einem veränderten Kundenverhalten ergeben: Die Kundenemanzipation und die Personalisierung. Die Ergebnisse der Umfrage, geordnet nach Kategorien und Häufigkeiten von 1 bis 100, zeigen, welche Technologien entsprechende Antworten liefern. Nicht überraschend ist, dass datengesteuerte Techniken wie KI und ML auf der Top-Liste stehen, ebenso wie solche, die Prozesse automatisieren und die Kommunikation mit dem Kunden erleichtern.

Die Stimme des Kunden

„Ich weiß genau, was ich will und wie ich es will. Ich möchte Kontrolle und Transparenz. Ich will meine Erfahrungen teilen können.“

Kundenemanzipation

„Ich will es jetzt und ich will, dass es für mich perfekt ist.”

Personalisierung

DIE ANTWORTEN DER TECHNOLOGIEN

Umfrage der Reply Initiative Digital Commerce: Relevante Bereiche im digitalen Handel in den nächsten 3 Jahren (Topline), Zeitraum 2019 bis 2020.
Studien-Design: Interviews mit Reply Experten und Kunden zu Erkenntnissen und Bedürfnissen im Digital Commerce.

DEN DIGITAL COMMERCE ANKURBELN

Es entstehen neue, das Spiel verändernde Einkaufsformate wie Voice Commerce, digitale Einkaufsassistenten, digitale Zwillinge, Social Commerce, datengesteuerter E-Commerce, interaktive Schaufenster und vieles mehr.
 In Kombination mit der Hyper-Personalisierung wird es möglich sein, bahnbrechende Einkaufserlebnisse für den einzelnen Kunden zu schaffen, die weit über das hinausgehen, was heute bekannt ist.

Die Reply Gruppe hilft Unternehmen, relevante Technologien zu nutzen und sich wirtschaftlichen Veränderungen zu stellen, indem sie all ihre hochspezialisierten Tochterfirmen einbezieht. Der ganzheitliche Ansatz kombiniert Beratungsstärke mit technologischem Know-how, E-Commerce-Expertise mit Marketingkompetenz, Agenturwissen mit Systemintegrationsfähigkeiten.

DIE ERKENNTISSE AUS DER UMFRAGE WENDET REPLY AUF INDIVIDUELLE SITUATIONEN AN.

Erkenntnis 1

KREATIVITÄT UND EFFIZIENZ GEHÖREN ZUSAMMEN

Jeder und alles ist dazu bestimmt, in digitaler Form dargestellt zu werden. Das bedeutet, dass ein Universalkonzept nicht ausreicht, um herauszustechen. Um Aufmerksamkeit zu erregen, müssen E-Shops einzigartig und kreativ sein. Die größte Herausforderung wird sein, die Erwartungen der Kunden und die Komplexität der Geschäftsprozesse miteinander zu vereinbaren.

REPLY UNTERSTÜTZT DABEI, BEIDE WELTEN ZU VERBINDEN UND DAMIT DEN ERFOLG AUF DEM MARKT VORANZUTREIBEN.

Erkenntnis 2

DIGITAL COMMERCE IST EINE MIKRO-WISSENSCHAFT

Ein einzigartiges Einkaufserlebnis für den Verbraucher kann nur dann geboten werden, wenn es dem Unternehmen gelingt, Kunden innerhalb von Mikro-Momenten als Individuen zu erkennen. Dazu müssen riesige Mengen an Mikro-Daten verwaltet und so strukturiert werden, dass sie wertvolle Einsichten generieren. Am Ende müssen die Daten so nutzbar sein, dass sie Vorteile für den Verbraucher bieten. Das bedeutet, wie bereits erwähnt, das Ende des pauschalen Universalmodells.

REPLY FÜHRT UNTERNEHMEN ZUR HYPER-PERSONALISIERUNG FÜR DEN ENDKUNDEN, DAMIT SIE LANGFRISTIG GEWINNEN.

Wichtige Einsichten

DIE NÄCHSTE GENERATION DES HANDELS VERBINDET KREATIVITÄT UND EFFIZIENZ IN DER DIGITALEN UND DER PHISISCHEN WELT

KREATIVITÄT ZU ENTFESSELN UND TECHNOLOGIE ZU NUTZEN SIND DIE ANFORDERUNGEN DER ZUKUNFT

KUNDENEMANZIPATION IST EIN MEGATREND, DER DAS BEDÜRFNIS NACH INDIVIDUELLER BEACHTUNG ZEIGT

ES GIBT KEINEN RAUM MEHR FÜR UNIVERSALANSÄTZE

FÜR DEN EINZELNEN KUNDEN IST DIE PERSONALISIERUNG DER INHALTE UND ANGEBOTE WICHTIG

DIE ZUNEHMENDE PERSONALISIERUNG FÜHRT ZU EINER STEIGENDEN ANZAHL AN MIKRO-SEGMENTEN

EIN EFFIZIENTES DATEN-MANAGEMENT IST DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG

DAS NUTZEN VON DATEN, ALGORITHMEN UND VORHERSAGE-MODELLEN ERHÖHT DIE KUNDENZUFRIEDENHEIT

HYPER-PERSONALISIERUNG IST EIN HEIßES EISEN

INTELLIGENTE DIGITALE SHOPPING-ASSISTENTEN KOMBINIEREN AUFMERKSAMKEIT MIT KONVERSION

REPLY FÜHRT UNTERNEHMEN IN DIE NÄCHSTE GENERATION DER DIGITALEN CUSTOMER JOURNEY

STRATEGIE

Markt

Segmente

Inhalte

Geschäftsmodelle

Kanäle

Entwurf

Tools und Methoden

AUFMERKSAMKEIT

Marketing

Kampagnen

Werbung

Third Party Partnership

Influencer

Relevanz

Engagement

UX / UI

Empfehlung

Promotion

KONVERSION

Omnichannel

Customer Management

Zustimmungs- / Identitätsmanagement

Product Information Management

Warenkorb- / Bestellmanagement

Personalisierung

Flexibles Pricing

Cross-Selling / Up-Selling

Convenient Service und Services zur erleichterten Bedienung

KUNDENBINDUNG

Bindungsrate

Retargeting

Loyalitätsmanagement

Kundenumfragen

Data Analytics

EMPFEHLUNGEN

Social Media

Influencer

Blogs

Rezensionen

Kommentare

REPLY VERFÜGT ÜBER DIE NÖTIGE EXPERTISE, UM UNTERNEHMEN AUF DEM GESAMTEN WEG ZU UNTERSTÜTZEN

Kontaktieren Sie uns

KONTAKTIEREN SIE UNS

Bevor Sie das Anmeldeformular ausfüllen, lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung gemäß Artikel 13 der EU-Verordnung 2016/679.

Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig

Privacy


Ich erkläre, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden habe und erkläre mich mit der Verarbeitung meiner persönlichen Daten durch Reply SpA für Marketingzwecke einverstanden, insbesondere für den Erhalt von Werbe- und kommerziellen Mitteilungen oder Informationen über Reply Veranstaltungen oder Webinare unter Verwendung automatisierter Kontaktmittel (z.B. SMS, MMS, Fax, E-Mail und Webanwendungen) oder herkömmlicher Methoden (z.B. Telefonanrufe und Briefe).

DIGITAL COMMERCE: ACCELERATING THE DIGITAL RACE

Broschüre herunterladen

VERWANDTE INHALTE

Reply Voice Commerce

Best Practice

Conversational Commerce Extension für SAP Hybris

Kunden möchten einerseits neue, interaktive Kauferlebnisse und auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Angebote, andererseits sind sie bestrebt, insbesondere bei Produkten des täglichen Bedarfs, den Nachschubprozess so effizient wie möglich zu gestalten. Syskoplan Reply liefert mit Reply Voice Commerce eine Erweiterung für SAP Hybris, die genau dieses Bedürfnis nach Vereinfachung adressiert, indem Sprache als natürliches Kommunikationsmedium verwendet werden kann.

Digital Experience

Service

Der Mensch im Zentrum kreativer Technik

Das Ziel von Reply Digital Experience sind nachhaltige Kundenerlebnisse. Von End-to-End Customer Engagement bis zu Commerce-Lösungen umfasst das Angebot innovative Technologien, datengetriebene Insights und gelebte Kreativität. Transformationsberatung, CRM- und Service-Design sind weitere Schwerpunkte.

Restart your Business

Best Practice

Customer Experiences für die „neue Normalität“ gestalten

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Customer Experience neu zu gestalten, indem Sie neue Produkte und Dienstleistungen entwerfen, die über alle Kanäle vertrieben werden sollen, und zwar mit Kommunikationsplänen, die auf die Zeit nach einer Herausforderung wie COVID-19 abgestimmt sind.

Automation

Best Practice

Sophy, ihr persönlicher shopping-assistent für online-einkäufe

Sophy ist ein Chatbot für den eCommerce, der 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche zur Verfügung steht. Sophy versteht, was der Kunde möchte, und unterstützt ihn durch persönliche Beratung von der Produktauswahl bis zum Abschluss der Bestellung.

Sophy, ihr persönlicher shopping-assistent für online-einkäufe 0

Digital Commerce

Article

Tools und Techniken für das Omnichannel Marketing

Unternehmen, die Interessenten ansprechen, Kunden binden und erfolgreich verkaufen wollen, müssen einerseits die unterschiedlichen Kanäle möglichst nahtlos bedienen und andererseits alle Kanäle berücksichtigen. Daher ist es wichtig, die Besonderheiten der einzelnen Kanäle zu kennen und die richtigen Werkzeuge wie Techniken einzusetzen. Susanne Zander, Partnerin bei Syskoplan Reply und Reply Practice Leader Commerce erklärt, wie das in der Praxis funktioniert und wie weit Unternehmen heute sind.

Human Machine Interfaces

Research

HMI: SO KOMMEN MENSCHEN DEN MASCHINEN NÄHER

Mit der SONAR Trend Plattform ist Reply in der Lage, einen Überblick und eine Zuordnung relevanter Trends im Bereich Human Machine Interfaces zu erstellen, basierend auf ihrem Auftreten in Fachmedien, Massenmedien, Patenten und wissenschaftlichen Publikationen.

Zukunftskonzepte für Human Machine Interfaces

Retail Trend Research

Research

Die Retail Revolution

Mit der SONAR Trend Plattform ist Reply in der Lage, einen Überblick und eine Zuordnung relevanter Trends im Bereich Retail Technology zu erstellen, basierend auf ihrem Auftreten in Fachmedien, Massenmedien, Patenten und wissenschaftlichen Publikationen.

Erfahren Sie mehr über die Reply-Studie zu Retail-Trends!

Hier und überall. Jetzt oder nie.  0

Capri Group

Case Study

Hier und überall. Jetzt oder nie.

Die Capri Group, Besitzerder bekannten Fast-Fashion-Marken mit hohem Wachstumspotenzial – Alcott und Gutteridge – mit Unterstützung von Retail Reply, beginnt einen innovativen digitalen Transformations-Prozess. Dieser Prozess nutzt künstliche Intelligenz für den Einzelhandel und integriert den schrittweisen Aufbau eines skalierbaren Ansatzes in die Vision einer multichannel-orientierten Zukunft.

Fashion

Case Study

Digitale Innovation beginnt im stationären Geschäft

Um modernste digitale Technologien in seine operativen Filialprozesse zu integrieren, hat sich die Prada Gruppe für die Erfahrung von Retail Reply und die Funktionalität der innovativen Retail Suite von Oracle entschieden.

DISCOVER MORE

Digitale Innovation beginnt im stationären Geschäft 0

SAP Customer Data Cloud

Best Practice

Bewusste Zustimmung. Der richtige Weg für kundenorientierte Marken.

Das Vertrauen der Verbraucher in Marken ist in den letzten Jahren stark gesunken, was vor allem darauf zurückzuführen ist, wie Marken unsere Daten verwalten. Verbraucher sollten eine bewusste Entscheidung treffen können, den Zugang zu ihren Daten vertraglich zu ermöglichen. Dies wäre ein positiver Schritt in die richtige Richtung, um das Vertrauen im datengesteuerte Zeitalter wieder aufzubauen.

Bewusste Zustimmung. Der richtige Weg für kundenorientierte Marken. 0