METAVERSE

DIE NEUE DIGITALE WELT

Kontaktieren Sie uns

KONTAKTIEREN SIE UNS

Bevor Sie das Anmeldeformular ausfüllen, lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung gemäß Artikel 13 der EU-Verordnung 2016/679.

Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig

Privacy


Ich erkläre, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden habe und erkläre mich mit der Verarbeitung meiner persönlichen Daten durch Reply SpA für Marketingzwecke einverstanden, insbesondere für den Erhalt von Werbe- und kommerziellen Mitteilungen oder Informationen über Reply Veranstaltungen oder Webinare unter Verwendung automatisierter Kontaktmittel (z.B. SMS, MMS, Fax, E-Mail und Webanwendungen) oder herkömmlicher Methoden (z.B. Telefonanrufe und Briefe).

Die Verschmelzung von Physischer Welt und virtueller Erlebnisse

Das Metaverse ist die nächste Stufe des Internets, das virtuelle 3D-Umgebungen schafft, in denen virtuelle Erlebnisse, Echtzeit-3D-Inhalte und andere damit verbundene Medien miteinander verknüpft werden. Diese virtuellen 3D-Umgebungen können mittels Augmented- und Virtual Reality (AR/VR) sowie klassische Endgeräte wie PC oder Smartphone genutzt werden.

Als Web3 Internet konzipiert, können Anwender in virtuelle Welten eintauchen, Avatare als digitalen Stellvertreter ihrer Person nutzen und mit Hilfe neuer Technologien virtuelle Objekte austauschen.

In naher Zukunft werden wir über ein digitales Abbild unseres täglichen Lebens verfügen: Eine virtuelle Präsenz unserer selbst wird all das tun, was wir im normalen Leben auch tun - in einem Real-World Metaverse, gespeist von Echtzeit-Daten. Wir werden eine weitere Existenz in virtuellen Umgebungen besitzen, in denen wir durch unsere digitalen Zwillinge repräsentiert werden.

Filippo Rizzante
CTO, Reply

Metaverse: die Herausforderung

In Zukunft wird jeder Anwender eine digitale Identität in Form eines Avatars besitzen, der als universeller Stellvertreter fungiert und sich frei in unterschiedlichen Metaverse-Räumen bewegen kann. Dies stellt heute noch eine große Herausforderung dar, da sich aktuelle Initiativen hauptsächlich auf proprietäre, geschlossene Metaverse-Lösungen konzentrieren.

Ein System aufzubauen, das diese Welten verbindet, in dem Assets und Avatare frei interagieren können, ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem gemeinsamen Metaverse. Dies wird eine neue Dimension der Realität erschaffen, die vollständig digital ist, mit eigenen Werten und einer eigenen Wirtschaft, in der jeder von uns virtuell vertreten ist, genau wie in der realen Welt. Mit dieser Vision sind jedoch auch Herausforderungen wie Datenschutz, Identitätsdiebstahl und Sicherheitsbedenken verbunden, die es zu lösen gilt.

Ein dezentral organisiertes Web3 und Technologien wie Blockchain können hier Lösungen bieten: NTFs können beispielsweise dazu beitragen Anwendungen im Metaverse zu entwickeln, um den Besitz einer digitalen Identität abzusichern, sichere Transaktionen mit virtuellen Objekten und die Interoperabilität zwischen Metaverse-Plattformen zu gewährleisten.

Integration von digitaler und realer Welt:
die Rolle von Reply

VIRTUELLE
UMGEBUNGEN

DIGITAL
TWINS

3D ECHTZEIT
INHALTE

ROBOTIK IM
METAVERSE

ÖKONOMIE IM
METAVERSE

Eine der Voraussetzungen für das Metaverse ist die Weiterentwicklung von zweidimensionalen zu dreidimensionalen Umgebungen, die es Anwendern ermöglichen in virtuelle Räume einzutauchen und Inhalte zu erkunden.

Auf der Grundlage von Technologien wie fotobasierter Reproduktion und dreidimensionaler Modellierung entwickelt Reply virtuelle Umgebungen für Marken und Unternehmen, von der Konzeption von Benutzererlebnissen bis hin zur Realisierung und technischen Integration virtueller Räume.

Die Bandbreite der von Reply bereits umgesetzten virtuellen Umgebungen reicht von virtuellen Showrooms, die die Visualisierung und Erkundung von 3D-Modellen für E-Commerce-Plattformen ermöglichen, bis zu Multi-User Remote Visits, die Kunstwerke in Museen oder historische Orte und Gebäude aus vergangenen Zeitepochen virtuell erlebbar machen.

Ein Digital Twin ist eine mithilfe von IoT-Geräten und Edge Computing erzeugte digitale Darstellung eines physischen Objekts oder eines physischen Systems. Digital Twins können in 2D visualisiert werden, ihr wahres Potenzial entfalten sie aber erst durch den Einsatz von AR/VR-Technologie: Auf diese Weise können Daten in einer Metaverse Umgebung als 3D-Modell visualisiert werden, das sowohl Informationen eines physischen Objekts als auch Daten von Sensoren aus der realen Welt enthält.

Auf der Grundlage seiner Expertise mit Technologien in den Bereichen Edge Computing, IoT und AR/VR sowie Mixed Reality arbeitet Reply mit verschiedenen Plattformen, um manuelle Prozesse digital zu transformieren. Das ermöglicht schnellere, sicherere und effizientere Geschäftsabläufe, eine verbesserte, intelligente Wartung und Nutzung des betreffenden Objekts.

Auf diese Weise ist es möglich, Unternehmen dabei zu helfen, einen Einblick in reale IoT-Daten zu erhalten, die in Echtzeit aus der physischen Welt in ein AR Real-World Metaverse übertragen werden. Mit Hilfe von Spatial Computing kann so ein physischer Raum in einer computergestützten Erlebniswelt dargestellt werden und eine Interaktion mit Objekten und Daten ermöglicht werden.

Die Entwicklung von 3D Echtzeit Inhalten, -Objekten und -Gegenständen ist einer der Schlüssel auf dem Weg zum Metaverse, in dem Entwicklungs- und Produktionsabläufe eines Unternehmens digitalisiert werden können.

Reply unterstützt Unternehmen dabei, 3D Inhalte aus einem einheitlichen Datenmodell für verschiedene Kommunikationskanäle zu erstellen (Virtual-Reality-Anwendungen, Bildinhalte für Fahrzeugkonfiguratoren im Web, CGI-Bildproduktion für den Druck, Animationen für Websites oder Inhalte für Videostreaming). Auf diese Weise werden bisher getrennte Produktionsprozesse in einer Produktionspipeline zusammengeführt, was den Zeit- und Arbeitsaufwand drastisch reduziert.

Dank des Know-hows von Reply ist es möglich, für die jeweilige Zielgruppe und die Bedürfnisse jedes Unternehmens die richtigen Assets zu produzieren, indem Kreativität und Technologie mit der Markenvision und den jeweiligen Marketingzielen in Einklang gebracht werden.

Im Metaverse wird die Rolle von Robotern immer wichtiger werden. Diese werden automatisierte Aufgaben ausführen und bei der Entwicklung virtueller Interaktionen auf der Grundlage von Daten des Real-World Metaverse helfen.

Das Real-World Metaverse stellt eine gemeinsame Referenz für AI Computer Vision dar und ermöglicht die Kollaboration zwischen Spatial Computing-Geräten wie AR/VR-Geräten und Robotern auf Basis eines gemeinsamen Raumplans oder einer Karte, die mit Hilfe von Spatial Anchors verknüpft ist und so für die autonome Navigation von mobilen Robotern eingesetzt werden kann.

Große Punktwolken, die durch 3D-Laserscans erzeugt werden, können relativ schnell Basisdaten für Digital Twins liefern. Reply nutzt den Roboter Spot von Boston Dynamics, um große 3D-Scans von Gebäuden anzufertigen. Microsoft HoloLens mit Remote Cloud Rendering wird eingesetzt, um die komplexen Daten aus den Scans im Real-World Metaverse zu visualisieren und Vergleiche mit der physischen Welt anstellen zu können.

Innerhalb dieses neuen virtuellen Ökosystems werden die Eigentumsrechte an digitalen Vermögenswerten und Transaktionen über Technologien wie Blockchain, die die Nutzung von NFTs (Non Fungible Tokens) ermöglichen, sicher und transparent verwaltet.

NFTs sind kryptografische digitale Vermögenswerte, die auf der Blockchain registriert und übertragen werden, aber nicht untereinander austauschbar sind: Sie sind „einzigartige" Vermögenswerte in der digitalen Welt, die wie jeder andere Teil des Eigentums gekauft und verkauft werden können. Jedes NFT stellt einen einzigartigen digitalen Gegenstand dar, der von einem Metaverse-Nutzer gekauft oder verdient und auf dem Markt gehandelt werden kann. Reply ist Teil der Community, die das Recht an digitalem Eigentum durch NFT basierte Technologien unterstützt.

Reply berät rund um das Thema NFT und Kryptowährungen und zeigt neue Perspektiven für Unternehmen auf. Auf der Grundlage seines technischen Know-hows und eines anwendungsbezogenen Projektdesigns entwickelt Reply zudem NFT-basierte Marketingstrategien.

Erfahren sie mehr über unsere Metaverse Kompetenz

NFTS

Best Practice

Nfts – Basis Für Digitales Eigentum

NFTs (Non-Fungible Tokens) sind kryptografische digitale Assets, die auf der Blockchain registriert und übertragen werden können. Mit dem Aufkommen des Metaversums wird ihnen eine entscheidende Rolle zukommen. Innerhalb dieser sich ständig verändernden Realität ist Reply der ideale Partner für eine digitale Transformation auf Grundlage der Blockchain.

Nfts – Basis Für Digitales Eigentum 0

Digital Experience

Case Study

Die Revolution in der Content-Produktion

Der Siegeszug der sozialen Medien und die Trends zur personalisierten Kundenkommunikation steigern den Bedarf von Bild- und Filmcontents nahezu ins Unermessliche. Für den Kunden Opel hat Reply einen Ansatz entwickelt, der es ermöglicht Contents aus einem einheitlichen Datenmodell für diverse Kommunikationskanäle zu produzieren.

Die Revolution in der Content-Produktion 0

Industry 4.0

Best Practice

Smart Maintenance

Industriemaschinen und automatisierte Produktionsanlagen sind heutzutage immer anspruchsvollere und komplexere Systeme. Mit ihnen zu arbeiten, erfordert eine spezielle Ausbildung, die oft nur in der Nähe der Einsatzortes durchgeführt werden kann. Smart Maintenance ist die Antwort von Reply auf den Bedarf an digitaler Transformation und Optimierung der Arbeitskraft durch immersive Technologien, wobei das Humankapital immer im Mittelpunkt der Lösung steht.

HoloLens

Case Study

Roche nutzt Mixed Reality um Krebstherapien zu demonstrieren

Ein konkretes Beispiel für den Einsatz von Mixed Reality kommt von dem Gesundheitsunternehmen Roche, das in Hologrammen Krebstherapien präsentiert. Infinity Reply und McCann Health haben ein 3D-System auf Basis von Microsoft HoloLens für medizinisches Fachpersonal entwickelt, das den Wirkmechanismus von Immuntherapie-Medikamenten abbildet.

Virtual reality

Case Study

Das virtuelle museum

Ein möglichst realitätsnahes digitales Erlebnis zu garantieren, ist für viele Museen und Organisationen in der Kunstwelt eine Herausforderung. Das Ziel der Fondazione De Fornaris ist, mit der Unterstützung von Infinity Reply „Das Museum, das es nicht gibt", zu schaffen.

Das virtuelle museum 0

Immersive Experience

Product

Virtual Interactive Showroom

Protocube Reply ist überzeugt, dass der Wert der technologischen Lösung vor allem in der digitalen Erfahrung liegt. Schlüsselaspekte sind Emotion und Ansprache neben Benutzerfreundlichkeit und technischer Innovation.

Interagieren Sie mit Kunden in einer vollständig virtuellen Umgebung

Digital Experience

ERLEBNIS MAUSOLEO DI AUGUSTO

Infinity Reply hat das Mausoleo di Augusto in Zusammenarbeit mit TIM erlebbar gemacht. Um die Restaurierung des Mausoleums zu fördern, hat Infinity Reply eine plattformübergreifende Erfahrung entwickelt, die das Publikum auf eine außergewöhnliche Reise mitnimmt. Sie führt zur Entdeckung eines lange verborgenen Erbes, das nun den Menschen zurückgegeben wird.

Industry Manufacturing 4.0

CIM VIRTUELLE TOUR

CIM4.0 ist der nationale Referenzpunkt für Industrie 4.0, mit Spezialisierung auf Additive Manufacturing und Digital Factory. Entdecken Sie die von Protocube Reply entwickelten Räume von CIM4.0 dank virtueller Realität von Ihrem Computer aus.