Product & Accelerator

3D Platform

Die 3D Plattform von Reply beschleunigt Innovation und transformiert 3D-Asset-Management für Modemarken und -unternehmen.

Von der traditionellen Produktentwicklung zur Bereitstellung virtueller Güter

Reply hat eine Plattform entwickelt, die dank der neuen hyperrealistischen 3D-Designfunktionen für Kleidungsstücke eine extrem leistungsstarke Benutzererfahrung ermöglicht. Jeder Arbeitsablauf kann entsprechend den Anpassungsparametern in einer dynamischen und extrem gestrafften Umgebung angepasst werden, die maximale Benutzerfreundlichkeit und Interoperabilität garantiert: schnellere Entscheidungen, Genehmigungen und Musterfreigaben in einem kurzen Zeitrahmen, mit Vorteilen für die Produktion und die Markteinführung.

Holistische End-to-End-3D-Strategie von Reply

Nach mehreren Jahren Erfahrung mit verschiedenen Marken hat Reply einen ganzheitlichen Ansatz entwickelt, um 3D-Technologien strategisch in den Produktentwicklungsprozess zu integrieren und die zugehörigen digitalen Assets und 3D-Ressourcen innerhalb einer End-to-End-Lösung zu optimieren.

3D Strategie

  • 3D-Adoption-Roadmap

  • Softwareauswahl

  • Business Case

  • Change Management

3D-Plattform

  • 3D-Asset-Management

  • 3D-Konfigurationen

  • AR & Try-on, VR-Anwendungen

  • Virtueller interaktiver Ausstellungsraum

  • Automatisiertes Rendering

  • Textile digitale Bemusterung

3D-Services

  • Farbmanagement

  • Digitalierug von Materialien

  • 3D-Flow-Optimierungstool

  • 3D-Pipelines

  • 3D-Modellierung

  • Benutzerdefinierte 3D-Web-Viewer

Eine 3D Plattform, Millionen digitaler Produkte

Ein digitaler Zwilling eines Produkts kann von Grund auf neu erstellt oder aus bestehenden Spezifikationen (CAD-Daten, 3D-Projekte etc.) generiert werden.

Er kann als realistischer visueller Inhalt dargestellt und von in Unternehmenssysteme integrierten Anwendungen verwaltet werden, um das Beste aus den erhaltenen dreidimensionalen Daten zu machen.

Der Wert von 3D-Assets steigt exponentiell, wenn sie über Metadaten mit anderen relevanten Assets und Informationen wie Fertigungsspezifikationen, Fotos zur Erstellung von 360-Grad-Videos, fotorealistischem Rendering und vielem mehr verknüpft werden.

Picture

Der Ganze Wert Von 3D und Einem Integrierten Asset Manager

Die modulare 3D-Plattform von Reply ist Cloud-basiert und ermöglicht automatische und skalierbare Erstellung digitaler Produkte ausgehend von 3D-Modellen und verwandten Materialien.

Die Plattform kann dem Frontend alle notwendigen Daten und Informationen zur Verfügung stellen, damit verschiedene Varianten dargestellt sowie Revisionen, Workflows, Standardisierungen und Teamkooperationen verwaltet werden können.

Ein dynamisches API-first-System kann an die Geschäftsprozesse der Mode- und Luxusbranche und die spezifischen Arbeitsabläufe und workflows für unterschiedliche Touchpoints angepasst werden.

Ressourcen können über ein zentrales Repository erstellt und abgerufen werden, das mehrere Funktionen bietet:

Picture

Erweiterte Suchfilter (Dateiformat, Anzahl der Polygone, usw.)

Picture

Überprüfung von Projektvorlagen

Picture

Organisation der Ressourcen in Ordnern und Unterordnern

Picture

Möglichkeit zur Überprüfung von Geometrie, Materialien und Texturen


Picture

Auswahl der Datenschutz-
einstellungen für jeden Upload

Picture

Gemeinsame Nutzung von 3D-Inhalten mit externen Teams und Mitwirkenden