ECE Robotics

Wie KI die Software-Entwicklung revolutioniert

KI-gestützte Entwicklungswerkzeuge krempeln die Industrie um. Reply analysiert, überwacht und arbeitet mit den Tools, die das größte Potenzial aufweisen, um ihre Wirksamkeit in realen Projekten zu überprüfen.

Broschüe herunterladen

BROSCHÜRE HERUNTERLADEN

Bevor Sie das Anmeldeformular ausfüllen, lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung gemäß Artikel 13 der EU-Verordnung 2016/679.

Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig

Privacy


Ich erkläre, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden habe und erkläre mich mit der Verarbeitung meiner persönlichen Daten durch Reply SpA für Marketingzwecke einverstanden, insbesondere für den Erhalt von Werbe- und kommerziellen Mitteilungen oder Informationen über Reply Veranstaltungen oder Webinare unter Verwendung automatisierter Kontaktmittel (z.B. SMS, MMS, Fax, E-Mail und Webanwendungen) oder herkömmlicher Methoden (z.B. Telefonanrufe und Briefe).

Die Schlüsselrolle von KI in der Software-Entwicklung

Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen verändern jede Phase des Software Development Life Cycle (SDLC). Die neuen Technologien geben den Arbeitsprozessen ungeahnte Wendungen, die den gesamten SDLC auf eine neue Ebene heben.

Mittlerweile können Software-Entwickler KI zum Schreiben und Überprüfen von Code, zum Aufspüren von Fehlern, zum Testen von Software und sogar zum Optimieren von Entwicklungsprojekten verwenden. In skalierbaren und effizienten Workflows steigern sie dadurch die Produktivität, verkürzen die Markteinführungszeit und sparen Geld.

Coding war noch nie einfacher

KI-gestützte Werkzeuge bringen unzählige Vorteile mit sich. Der Hauptnutzen liegt jedoch oft darin, dass sie für eine erhöhte Effizienz sorgen.

Eigentlich ist eine KI ein Teamkollege, der Coder unterstützt, ohne sie zu ersetzen. KI bewahrt davor, repetitive Programmieraufgaben vornehmen zu müssen. Dadurch ermöglichen die Tools Software-Entwicklern, die eigene Produktivität zu maximieren, denn sie können sich auf wertvollere Aktivitäten konzentrieren.

Wie Unternehmen KI-gestützte Tools
zur Skalierung nutzen

WENIGER AUFWAND BEIM TESTEN VON IDEEN

Die Tools für echtes Prototyping ermöglichen Geschäftsanwendern den Sprung von der Skizze zur Web/Applikation zu machen, ohne eine imaginäre UX entwickeln zu müssen. Das ermöglicht Tests in sehr kurzer Zeit und ohne IT-Aufwand

EINE KÜRZERE
TIME-TO-MARKET

Echtes Prototyping und intelligente KI-Assistenten beschleunigen die Entwicklungsphase. Der Entwickler erhält eine solide und detaillierte Anforderung, und die für die Entwicklung aufgewendete Zeit wird dank KI-basierter Code-Eingabeaufforderungen und Optimierungsvorschläge verkürzt

HOCHWERTIGE
SOFTWARE

Dank der KI-gestützten Testwerkzeuge ist es möglich, gründlicher zu testen, da Anwender die Schreibzeit von Testfällen reduzieren, die Abdeckung von Anwendungsfällen erhöhen und Eingabedaten selbst generieren können

Mehrwerte mit Reply, vom Hype zur Realität

Bei Reply geht es nicht nur darum, alle aufkommenden KI-gestützten Werkzeuge zu erfassen, sondern sie tatsächlich in realen Projekten nutzbar zu machen. Das Unternehmen untersucht die KI-gestützte Software-Entwicklung. Im Zuge dessen testet sowie erstellt Reply Demos, um die Vor- und Nachteile des sich aktuell entwickelnden, KI-getriebenen SDLC herauszufinden.

Die Vision von Reply ist es, an vorderster Front von Trends zu stehen, Anwendungsfälle für POCs zu entwerfen und dann Projekte für reale geschäftliche Anwendungsfälle umzusetzen. Das Hauptziel ist, Klienten innovative und zuverlässige Lösungen zu präsentieren.


Broschüre herunterladen

Inhalte zu Artificial Intelligence
& Machine Learning

MEHR ENTDECKEN