AISportsWatch
Ausgewogenes Sport-Livestreaming mit Google Cloud

cielo

AISportsWatch möchte für die Berichterstattung eine Ausgewogenheit zwischen Top-Vereinen und Amateurteams anbieten, indem eine Online-Plattform für die Übertragung der Spiele kleinerer Teams in einer breit gefächerten Auswahl an Sportarten zur Verfügung gestellt wird. Das Unternehmen hat seine eigene, hochmoderne Kamera entwickelt, die mit mehreren nebeneinander angeordneten Linsen ausgestattet ist. Die Linsen ermöglichen eine permanente 180-Grad-Aufnahme eines Sportplatzes. AISportsWatch verwendet dabei KI, um die Bilder der Linsen zusammenzufügen, zu erkennen, wo sich gerade am meisten abspielt, und die Videoaufnahme auf diesen Punkt zu fokussieren. Das Ergebnis ist eine nahtlose, bearbeitete und professionell wirkende Videoausspielung, die sicherstellt, dass die Zuschauer nichts verpassen. Parallel dazu hat AISportsWatch eine Reihe von KI-Tools entwickelt, die Daten aller Ereignisse auf dem Spielfeld sammeln. Dies erlaubt es den Vereinen, ihre Coaching-Strategien zu verfeinern und Bereiche zu identifizieren, die mehr Training und Verbesserungen erfordern.

Szenario

Als AISportsWatch 2017 ins Leben gerufen wurde, übertrug das in Deutschland gegründete Unternehmen jedes Wochenende mehrere Dutzend Spiele. Damals verfügte eine On-Premise-Infrastruktur nicht über die Kapazität, Livestreams zu übertragen, wenn nicht viel Geld in Hardware investiert wurde. Daher baute das Unternehmen seine ursprüngliche Plattform in der Cloud auf.

Mitte 2018 hatte AISportsWatch jedoch sowohl die Anzahl an übertragenen Spielen, als auch die Vielfalt an Sportarten erhöht und arbeitete dabei an qualitativ hochwertigeren Kameras und einer besseren KI, die dann noch mehr Daten speichern und analysieren konnte. Dabei musste die Menge an Ressourcen erhöht werden und die bestehende Cloud-Infrastruktur erwies sich als unzuverlässig, da in entscheidenden Momenten ungeplante Ausfälle auftraten – gerade dann, wenn die Nachfrage am höchsten war. In einem Fall musste AISportsWatch auf manuelle Verfahren zurückgreifen, um die unerwartete Anzahl von 50.000 parallelen Zugriffen von Fußballfans zu verwalten, die ihr Lieblingsteam ansehen wollten.

Heute verfügt das Unternehmen über Partnerschaften mit über 2.000 Vereinen, um Fußball-, Basketball- und neuerdings auch Eishockey-Spiele in 1080p-Full-HD live zu übertragen. Um eine solch allumfassende Plattform in dieser Größenordnung anbieten zu können, wandte sich AISportsWatch an Google Cloud und wählte Go Reply, einen Google Cloud Premier Partner, um die Architektur des Unternehmens für einen reibungslosen Übergang zur Google-Cloud-Umgebung neu zu gestalten.

Eine Live-Herausforderung


“Die Herausforderung besteht für uns darin, ein konsistentes Qualitätsniveau bei allen unseren Livestreams anzubieten. Während das Unternehmen größer wurde, hatten wir plötzlich Stabilitäts- und Ausfallprobleme.

Wir benötigten eine neue Infrastruktur, die nach Bedarf skaliert werden kann, ohne unsere Standards zu verletzen. Für uns war dies Google Cloud.”

Marvin Baudewig, CTO von AISportsWatch

Lösung


AISportsWatch suchte nach einer alternativen Cloud-Plattform und erprobte einige Leistungen mit Google Cloud. Nach wenigen Monaten war AISportsWatch bereit, die Migration abzuschließen und wurde Partner von Go Reply, einem Google Cloud Premier Partner, der dabei half, innerhalb eines Monats die Architektur des Unternehmens für einen reibungslosen Übergang zur Google-Cloud-Umgebung neu zu gestalten. Mit Go Reply konnte das Unternehmen von der Flexibilität der Google Cloud profitieren, um eine Infrastruktur zu entwickeln, die sich an die einzigartigen Herausforderungen seiner Arbeit anpassen kann. Bei der Livestream-Funktionalität wird nun die große Mehrheit des Traffics mit Microservices verwaltet, die mit Cloud Functions orchestriert werden, während die zustandsbehafteten Anwendungen auf der App Engine ausgeführt werden. Ihre KI-Tools werden nun auf virtuellen Maschinen der Compute Engine ausgeführt, die bedarfsgerecht nach oben oder nach unten skalierbar sind. Mittlerweile bietet Cloud Storage eine sichere, leicht zugängliche Speicherart für die immense Menge an Streams, die AISportsWatch über die Jahre angehäuft hat.


Skalierbarkeit

Skalierbarkeit

Mit Google Cloud konnte AISportsWatch sein Geschäft in alle Richtungen ausbauen und verbesserte die Leistungen für Kunden. Die Fähigkeit der maßgeschneiderten Anpassung der Hardware auf seinen virtuellen Maschinen auf Compute Engine ermöglichte es AISportsWatch, noch mehr Informationen als vorher zu speichern und zu analysieren. Seit der Migration zur Google Cloud hat das Unternehmen etwa 220 Terabyte an Daten gespeichert, einschließlich Video- und Spielstatistiken, sowie Livestreams von 300 Spielen pro Wochenende.

“Wir können nicht nur das Spiel in Echtzeit analysieren und nachverfolgen, wir können auch die Spieler und die Ballposition bestimmen, während wir dem Zuschauer gleichzeitig einen Full-HD-Stream bieten“, sagt Marvin Baudewig, CTO von AISportsWatch. „Nichts davon wäre ohne die flexible Skalierbarkeit der mit Google Cloud verfügbaren GPUs möglich.”

AISportsWatch schaut auch über seine firmeneigenen KI-Tools hinaus und experimentiert mit Video Intelligence API. Dies könnte die Plattform dabei unterstützen, Spieler und Objekte noch genauer nachzuverfolgen, um mehr zweckdienliche Statistiken erstellen zu können. Wachstum ist jedoch immer noch das Hauptziel des Unternehmens, welches plant, ab Ende nächsten Jahres jedes Wochenende 1.500 Spiele zu übertragen, eine Wachstumssteigerung um das Fünffache.

“Wenn wir weiter wachsen möchten, ist es sinnvoll, weiterhin Google Cloud zu benutzen.”

Geschwindigkeit

Geschwindigkeit

Geschwindigkeit spielte eine große Rolle beim Erfolg der Lösung: "Wir waren mit Google Cloud sehr schnell einsatzbereit", so Marvin Baudewig. "Wir fanden Google Cloud und es funktionierte sehr schnell und gut für uns.”

Selbst als sich die Belastung der Infrastruktur erhöhte, konnte AISportsWatch die Livestreams zu einer noch reibungsloseren Erfahrung machen. "Mit Memcache in App Engine haben wir unsere Seitenladezeiten um 40% reduziert und konnten sie konstant halten, auch bei hohem Datenverkehr, wenn wir 50 Spiele gleichzeitig übertrugen", berichtet Marvin Baudewig.

Google Cloud ist einfach und leicht anzuwenden, was auch Marvin Baudewigs Entwicklerteam das Leben erleichtert. Die Kombination von Cloud Functions und Compute Engine hat die Bereitstellungszeiten von 30 Minuten auf etwa fünf Minuten verringert. Den Kunden von AISportsWatch können daher mehr Updates und Funktionen zur Verfügung gestellt werden. Ein bekanntes Beispiel ist ein Coaching-Tool, das automatisch und in Echtzeit Highlight-Clips und Spielzusammenfassungen erstellen kann.

“Mit Cloud Functions gestaltet sich die Implementierung von Codes einfach. Daher ist dies für uns ein echtes Highlight. Es ist schnell, kosteneffizient und wir wissen, dass wir es skalieren können, wenn die Nachfragemenge groß ist, ohne dass wir dabei eingreifen müssen. Es hat uns das Leben bedeutend erleichtert.”

Stabilität

Stabilität

Der hinsichtlich Leistung vielleicht allerwichtigste Vorteil der Lösung von Go Reply ist die Stabilität der neuen Plattform.

Als AISportsWatch immer größer wurde, traten Stabilitäts- und Ausfallprobleme auf. Daher bestand Bedarf für eine neue Infrastruktur, die maßgeschneidert skaliert werden konnte, ohne dabei die hohen Standards des Unternehmens zu verletzen. Go Reply gewährleistete eine flüssige Migration und eine stabile Lösung. So wurde sichergestellt, dass die Kunden von AISportsWatch keine einzige Minute der Action verpassen.

“Wir hatten Abstürze von etwa einer Stunde pro Woche, aber seit wir zu Google Cloud übergegangen sind, hatten wir überhaupt keine Ausfälle der Infrastruktur mehr", so Baudewig.


Go Reply, als Teil der Reply Gruppe, ist ein Google Cloud Premier Partner, der in folgenden Bereichen Leistungen anbietet: Cloud-Strategie und Migration, Cloud Hosting, Big Data, Maschinenlernen, PCI-/ISO-Konformität und -Sicherheitsmanagement, Produktivitätsservices und umfassend verwaltete Leistungen rund um die Uhr, die uns bei geschäftskritischen Anwendungen unterstützen.


AISportsWatch bietet kosteneffiziente und vollständig automatische Produktions-, Aktivierungs- und Übertragungsleistungen, die Videoinhalte für Fans von über 2.000 Sportvereinen bereitstellt. AISportsWatch benutzt die virtuellen Maschinen von Cloud Functions und Compute Engine, um eine umfassende, KI-gesteuerte Sportübertragungsplattform für Fans aller möglichen Sportarten betreiben zu können.