Prozesse intelligent
automatisieren

viadonau schafft ein solides Fundament für den umfassenden Einsatz von RPA

Zeit für Neues

Zahlreiche zeitintensive, ressourcenaufwendige und wiederkehrende Routineprozesse bestimmen in vielen Unternehmen den Arbeitsalltag.

Um die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nachhaltig von Routineaufgaben zu befreien, so dass sie sich wertschöpfenden Tätigkeiten widmen können, entschied sich viadonau Österreichische Wasserstraßen Gesellschaft mbH, den Automatisierungsgrad der Prozesse zu erhöhen. Die Wahl fiel auf den Einsatz der RPA-Plattform Blue Prism, die mit der fachlichen Unterstützung durch Leadvise Reply erfolgreich implementiert wurde.

Onboarding der Digital Workforce

Gut dokumentierte und vor allem gelebte Prozesse sind in der Einarbeitungsphase entscheidend dafür, dass die Abläufe verstanden, erlernt und ausgeführt werden können. Dies gilt auch für die digitalen Kollegen der Digital Workforce, die sogenannten Bots, die Aufgaben automatisiert ausführen. Der erfolgreiche Einsatz von RPA hängt nur zu einem Drittel von der Software und zu zwei Dritteln von guter Dokumentation und Strukturiertheit sinnvoller Prozesse ab. Das seit über einem Jahrzehnt gelebte Prozessmanagementsystem von viadonau war in diesem Sinne eine ideale Voraussetzung.

Nach einer Phase gründlicher und umfassender Vorbereitung begann viadonau die Einführung der RPA-Plattform mit einer Abteilung aus dem Bereich Controlling als ausgewähltem „Early Adopter“. Das Ziel in dieser Pilotphase bestand in der Automatisierung der Generierung und Bereitstellung umfassender ERP-Auswertungen für das quartalsweise Reporting.

Die fachliche Expertise in Bezug auf Blue Prism und das tiefe Verständnis für das Change Management von Organisationsstrukturen und Prozessen auf Seiten von Leadvise Reply leisteten einen entscheidenden Beitrag zur reibungslosen Integration eines Bots in die bestehenden Prozesse.

Mehrwert motiviert unternehmensweiten Roll-out

Nach einer Implementierungsphase von lediglich zehn Tagen schafft der Bot eine Entlastung der Mitarbeiter von 120 Stunden pro Jahr. Der Mehrwert ist somit unmittelbar ersichtlich. Es wurden bereits weitere 34 Prozesse, die 2.200 Stunden jährlich in Anspruch nehmen, für eine potenzielle Automatisierung identifiziert.

Die erfolgreiche Automatisierung der vierteljährlichen ERP-Reportings gab bei viadonau Anlass zu der Entscheidung, Robotic Process Automation unternehmensweit auszurollen. Leadvise Reply unterstützt viadonau dabei von der Implementierung der finalen Blue-Prism-Infrastruktur über den Aufbau eines internen RPA-Centers of Excellence bis hin zum Pair Programming zur Umsetzung ausgewählter RPA-Kandidaten. Die enge Verzahnung von Prozessmanagement und IT auf Kundenseite gepaart mit professioneller Unterstützung und dem agilen Ansatz von Leadvise Reply erweist sich hierbei als Garant für nachhaltigen Erfolg.


  • strip-0

    viadonau beschäftigt mehr als 260 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Etwa 140 davon arbeiten in der Zentrale in Wien-Donaustadt, die neben der Geschäftsführung Heimat der sieben Fachabteilungen des Unternehmens ist. 60 Expertinnen und Experten für Hochwasserschutz, Umwelt und Uferpflege sorgen in vier Servicecentern entlang der Donau in Angern, Aschach, Krems und Bad Deutsch-Altenburg für eine optimale Kundenbetreuung und koordinieren von hier aus ihre Streckenpflegepläne- und aktivitäten. An zehn Schleusen – neun Donauschleusen und an der Schleuse Nußdorf am Wiener Donaukanal – regeln etwa 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schleusenaufsicht den täglichen Schiffsverkehr.

  • Leadvise Reply ist spezialisiert auf Managementberatung für die Herausforderungen der Digitalisierung mit einem Schwerpunkt auf Branchen wie Telekommunikation, Chemie, Pharma oder das Banken- und Börsenumfeld. Leadvise Reply unterstützt Unternehmen in Digitalisierungs-, Organisations- und Umsetzungsprojekten unter Einsatz fortschrittlicher Technologien wie Robotic Process Automation, intelligenter Prozessautomatisierung, Process Mining oder Kognitiver Assistenten. Der Fokus liegt dabei auf einer ganzheitlichen End-2-End Prozess-Transformation und schließt Strategie, Geschäftsmodellentwicklung sowie Roll-Out-Management ein.

    strip-1