Eine Data Masking Erweiterung für AWS CMS

Storm Replys Lösung für das AWS CMS zur Gewährleistung des Datenschutzes für eine vernetzte Fahrzeugplattform

Was ist AWS Connected Mobility Solution?

AWS Connected Mobility Solution (CMS) ist eine Plattform, die Erstausrüstern (OEMs) ein Framework bietet, um die Zeit bis zur Markteinführung einer vernetzten Fahrzeuglösung zu verkürzen, die verschiedene Arten von Daten aus einer Fahrzeugflotte erfassen kann.

Die CMS ist ein Accelerator, die die wichtigsten Bausteine für eine vernetzte Fahrzeugplattform liefert, die für jeden Kunden individuell angepasst werden können.

Übermittlung von Daten bei Erhaltung der Privatsphäre

Auf der Grundlage der CMS hat Storm Reply eine Plug-and-Play-Erweiterung des Frameworks implementiert, die es ermöglicht, Daten an die Partner der OEMs zu übertragen, so dass diese neue Dienste erstellen können und gleichzeitig die Anforderungen an den Datenschutz durch Data Masking einhalten können. Die Erweiterung ermöglicht die Verwaltung von „Data Masking und Datenübermittlung“ auf der Grundlage der in der angeschlossenen Fahrzeugplattform gespeicherten Daten. Diese Daten können mit der Fahrzeugtelemetrie, dem Fahrzeugregister oder mit dem Kunden, der das Fahrzeug fährt, verknüpft werden.

Mehrwertlösung für vernetzte Fahrzeuge

Diese Erweiterung vereinfacht den Datenaustausch zwischen den Eigentümern der vernetzten Fahrzeugplattform und ihren Partnern (z.B. Versicherungen, Vermietungsunternehmen) und garantiert dem Endbenutzer jederzeit den Schutz seiner Daten.

Auf diese Weise ist der Kunde in der Lage:

  • den Wert seiner Lösung für vernetzte Fahrzeuge für seine Endnutzer zu erhöhen, indem eine direkte Integration mit den beteiligten Partnern ermöglicht wird;
  • den Wert der in der Plattform für vernetzte Fahrzeuge gespeicherten Daten zu nutzen, indem diese Daten nach Zustimmung des Endbenutzers mit anderen Unternehmen geteilt werden. Bspw. können Telemetriedaten nahezu in Echtzeit an Datenanalyseunternehmen weitergegeben werden, um das Feedback darüber, wie die Kunden der OEMs die Fahrzeuge nutzen, genau zu berechnen.

Je nach dem spezifischen Anwendungsfall und den Präferenzen der Endbenutzer können die Daten automatisch anonymisiert werden.

Durch den Einsatz des Accelerators, der Infrastructure as Code (IaC)-Technologien nutzt, kann die komplette Lösung schnell und kosteneffizient bereitgestellt werden.

Serverlose API zum Abrufen von Daten

Die Lösung besteht aus einer serverlosen API, die den Abruf historischer Daten aus einem Data Lake ermöglicht, der mit vom CMS generierten Telemetriedaten befüllt wird. Eine Echtzeit-Kinesis-Datenanalyseanwendung bietet einen alternativen Weg, um auf die Daten zuzugreifen, da diese Anwendung in der Lage ist, Daten an konfigurierte Endpunkte von Drittanbietern zu senden und dabei sensible Datenfelder oder Felder, die für den Partner irrelevant sind, zu maskieren. Bevor jegliche Daten an Dritte weitergegeben werden, wird überprüft, ob der Nutzer sein Einverständnis zur Weitergabe dieser Daten an den jeweiligen Dritten gegeben hat. Die Zustimmung des Benutzers wird von einem speziellen Microservice gespeichert und verwaltet, der als serverlose API implementiert ist.


Finde mehr heraus


Die Hauptvorteile

  • Einhaltung des
    Datenschutzes

    Nur notwendige Daten werden nach Zustimmung des Endbenutzers weitergegeben

  • Anpassung

    Die mit jedem Partner gemeinsam genutzten Datensätze können vom Kunden über eine Webkonsole konfiguriert werden

  • Beschleunigung der
    Markteinführung

    Der Accelerator ermöglicht die Bereitstellung einer kompletten Lösung für vernetzte Fahrzeuge durch IaC

  • Hochverfügbarkeit

    Die Architektur wurde gemäß dem AWS Well-Architected Framework entwickelt, das hohe Verfügbarkeit (HA) gewährleistet

  • strip-0

    Storm Reply ist auf das Design und die Implementierung von Cloud-basierten Lösungen und Dienstleistungen spezialisiert. Storm Reply ist erfahren in Cloud IaaS-, PaaS- und SaaS-Architekturen und bietet eine Reihe von End-to-End-Services für die Cloud-Adoption, die Entwicklung neuer Anwendungen und das Verwalten von kompletten Services in der Cloud-Umgebung. Dabei verfügt Storm Reply über weitreichende Kompetenzen und Erfahrungen beim Management komplexer Cloud-Projekte und hilft Kunden bei der Umsetzung ihrer Cloud-Strategie. Im Fokus stehen Dienstleistungen für Cloud-Strategie und -Migration, Entwicklung von Cloud Native Applications und Cloud Service Management.