Case Study

Eine Mixed-Reality-Anwendung für Schulungs- und Wartungszwecke

Isotta Fraschini Motori benötigte eine Lösung, die die Leistung bestimmter Phasen des Produktionszyklus verbessern konnte. Infinity Reply hat die von Isotta Fraschini gestellte Herausforderung angenommen und gemeinsam mit Fastweb eine berührungslose Mixed-Reality-Anwendung auf der Basis der Microsoft HoloLens entwickelt.

# 3D & Mixed Reality
# HoloLens

Die Herausforderung

Isotta Fraschini Motori ist ein 1930 gegründetes italienisches Produktionsunternehmen mit langer Tradition, das Motoren für Schiffsantriebe und Energieerzeugung entwickelt und herstellt sowie entsprechende Wartungs- und Supportdienstleistungen anbietet. Das Unternehmen benötigte eine Lösung, die Leistungsverbesserungen in bestimmten Phasen des Produktionszyklus ermöglicht, insbesondere mit Blick auf die Bereiche Schulung, Wartung und Fernassistenz.

Picture
Picture
Picture

Die Lösung

Infinity Reply hat die von Isotta Fraschini gestellte Herausforderung angenommen und gemeinsam mit Fastweb eine berührungslose Mixed-Reality-Anwendung auf der Basis der Microsoft HoloLens entwickelt. Die App kann in Kombination mit Cloud-Diensten und dem 5G-Netzwerk zur Unterstützung von Schulungsprozessen eingesetzt werden.

Die Spatial-Mapping-Funktion der HoloLens ermöglicht dem Träger die Betrachtung einer räumlichen Abbildung seiner Umgebung. Es wird ein virtuelles Modell des Motors (oder einer einzelnen Komponente) über die reale Umgebung gelegt, ohne dass Markierungen notwendig sind. Während der Anwendung zeigt die App 3D-animierte Vorschaubilder zu den auszuführenden Arbeiten und den zu verwendenden Werkzeugen sowie entsprechende Sicherheitswarnungen an.

Eine gemeinsame Sicht

Der Nutzer kann aus der Anwendung heraus Skype-Gespräche mit anderen Experten führen und sich Unterstützung aus der Ferne holen. Dank einer Multilens-Funktion (virtuelles Modell) können Animationen und die Ansicht des Hauptnutzers geteilt werden. Es können sich Menschen auf der ganzen Welt mit ihrer HoloLens „zuschalten“, auf die Hauptanwendung zugreifen und die Szene aus ihrer Sicht betrachten, als wären sie physisch am selben Ort wie der Hauptnutzer. Wann immer eine Aufgabe erledigt ist, fordert die HoloLens den Nutzer auf, einen Screenshot zu machen, um den Arbeitsschritt zu dokumentieren.

Picture

Von Schulungs- zu Wartungsanwendungen

In der zweiten Phase des Projekts wurde die Anwendung auf den gesamten Motorblock ausgeweitet (es mussten Vorgänge an 16 Zylindern abgebildet werden). In dieser Phase standen statt Schulungsaufgaben Wartungsaktivitäten im Mittelpunkt, weshalb die grafische Vorschau zu den Aufgaben verkürzt und vereinfacht wurde.

Vor allem aber wurde die App durch die Cloud-Integration und die Implementierung eines Performance-Trackings zu einem echten Analysewerkzeug. Das System kann die tatsächlich ausgeführten Vorgänge nachverfolgen – der Nutzer muss hierzu lediglich Fotos machen, Audioinhalte aufzeichnen und Seriennummern von Ersatzteilen speichern.

Picture
Picture
Picture

Infinity Reply ist das Unternehmen der Reply-Gruppe, das auf die Konzeption und Entwicklung von Advergames und interaktivem 3D-Content und entsprechenden Applikationen mit Augmented & Virtual Reality spezialisiert ist und die neuesten Technologien nutzt, um innovative digitale Erlebnisse zu schaffen. Die Anwendungsgebiete dieser Lösungen reichen vom Support für Marketing und Kommunikationskampagnen bis hin zur Entwicklung von Raum-Zeit-Reiseerlebnissen, die es den Anwendern ermöglichen, Kunst und Architektur aus unterschiedlichen Zeitepochen zu bewundern. Ein weiterer wichtiger Anwendungsbereich sind Schulungen: Die Lösungen von Infinity Reply ermöglichen es, Arbeitskräfte mit Hilfe von Augmented & Virtual Reality in völliger Sicherheit auf Gefahrensituationen vorzubereiten und entsprechend zu schulen.