Monetisierung von Telko-Daten

Target Reply verwandelt Telekommunikationsbetreiber in Data Broker, indem es sie bei der Analyse und Verarbeitung gesammelter Daten so unterstützt, dass sie einen Mehrwert daraus erzielen.

Vom Data Storer zum Data Broker

Telekommunikationsunternehmen sind vor allem bedingt durch die starke Verbreitung von Smartphones zu Verwaltern enormer Datenmengen geworden. Durch die Möglichkeit, die Position der Benutzer laufend und sehr präzise zu verfolgen und daraus Rückschlüsse auf deren Verhalten zu ziehen, können Telkobetreiber hochgradig detaillierte Datenbanken erstellen, aus denen sie Wert für ihr eigenes Unternehmen wie auch für Dritte generieren können, indem sie ihre Rolle vom einfachen Data Storer zum Data Broker ändern.

Target Reply

Target Reply liefert dank seiner Erfahrung bei der End-to-End-Verarbeitung von Daten umfassende Lösungen, die dem neuesten technischen Stand im Bereich des Data Brokerage entsprechen. Mit einer Kombination aus Data Governance und Data Analysis, den beiden zentralen Elementen der Datenverwaltung, bietet Target Reply eine Lösung an, welche die derzeit bei den Telkobetreibern vorhandenen Daten verarbeiten, strukturieren und analysieren sowie diese zusätzlich durch Open Data aufwerten kann. Die verarbeiteten Daten werden in Form von KPIs zusammengefasst: Diese werden in einem Dashboard sowie über eine API bereitgestellt und sind somit auch durch automatische Systeme verwendbar.

  • strip-0

    Die von Target Reply angebotene Lösung ist so strukturiert, dass sie die proprietären Daten der Telko-Betreiber handhaben, verarbeiten und analysieren kann. Die aus verschiedenen Quellen stammenden Daten werden in einer Big-Data-Plattform zusammengeführt. Die Plattform handhabt pro Tag ein Datenvolumen von rund 100 GB, das alle 15 Minuten aktualisiert wird, was eine sehr hohe Auffrischungsfrequenz darstellt. Innerhalb der Plattform werden die Daten zunächst anonymisiert und bereinigt, um dann nach vereinbarten Regeln gruppiert zu werden.

  • Im Anschluss an diese erste Phase, in der die Datenqualität im Mittelpunkt steht, werden die Daten von der Big-Data-Plattform auf einen nachfolgenden Layer transferiert, der aus einer NoSQL-Datenbank besteht. In diesem Layer werden die Daten mit modernsten Technologien der Bereiche Data Integration, Data Modeling, Predictive Analytics, Machine Learning und Data Intelligence analysiert, um so einen Mehrwert aus ihnen zu gewinnen. Zur Ausführung dieser Aktivitäten wird den Kunden eine umfassende Expertise auf neuestem Stand bereitgestellt, die sämtliche verfügbaren Data-Science-Technologien sowohl kommerziell als auch als Open Source nutzt.

    strip-1

Target Reply analysiert und erfüllt die Kundenbedürfnisse, vom Aufbau der Dateninfrastruktur bis hin zur Strukturierung von Analyse-Dashboards, um klare und konkret auf die Geschäftstätigkeit anwendbare Erkenntnisse zu liefern.