Keyword

Finanznachrichten

06.12.2013

Financial News

Verstärkte Präsenz im Vereinigten Königreich durch Akquisition von Solidsoft

Reply S.p.A. ist an der italienischen Börse im STAR Segment notiert und dem Mid Cap-Index zugeordnet. Mit dem Erwerb von 100% des Kapitals von Solidsoft Ltd, Spezialist für die Beratung und Entwicklung von Microsoft Cloud-Architekturen und Cloud-Lösungen, sichert sich das Unternehmen eine verstärkte Präsenz im Vereinigten Königreich.

06.12.2013

Financial News

Die Verschmelzungsurkunde hinsichtlich der Verschmelzung der Reply Deutschland AG auf die Reply S.p.A. ist in Turin eingetragen

Die Verschmelzung ist somit ab dem heutigen Datum rechtlich wirksam, in Bezug auf Buchführung und Steuern hingegen gilt die Verschmelzung entsprechend dem Verschmelzungsplan ab dem 1. April 2013.

21.11.2013

Financial News

Reply S.p.A. übernimmt Mind Services und baut seine Präsenz in Brasilien aus

Reply S.p.A. erwirbt 76% der Anteile von Mind Services Informática LTDA und verstärkt so seine Präsenz in Südamerika. Mind Services ist ein brasilianisches Unternehmen, das auf Beratungsdienstleistungen und technologische Lösungen für den Versicherungsmarkt spezialisiert ist.

05.11.2013

Financial News

Jahresprognose bestätigt
Reply Deutschland auf Kurs, Gutes drittes Quartal

Die Reply Deutschland AG hat heute die Ergebnisse nach 9 Monaten des Geschäftsjahres 2013 bekannt gegeben. Der Software-Integrator erzielte in der Unternehmensgruppe einen Umsatz von 44,8 Mio. Euro, 4% mehr als im Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) belief sich auf 5,0 Mio. Euro nach 2,2 Mio. Euro in 2012.

30.07.2013

Financial News

Hauptversammlungen genehmigen Verschmelzung
4% Umsatzwachstum, verbesserte operative Marge

Die Reply Deutschland AG hat heute die Ergebnisse des ersten Halbjahrs des Geschäftsjahres 2013 bekannt gegeben. Der Software-Integrator erzielte in der Unternehmensgruppe einen Umsatz von 29,6 Mio. Euro, 4% mehr als im Vorjahr.

24.05.2013

Financial News

AD-HOC MITTEILUNG NACH 15 WPHG Geplante Verschmelzung mit der Reply S.p.A. Umtauschverhältnis und Barabfindungsangebot

Am 24. Mai 2013 haben der Verwaltungsrat der Reply S.p.A. sowie der Vorstand und der Aufsichtsrat der Reply Deutschland AG dem Entwurf des Verschmelzungsplans zugestimmt.

03.05.2013

Financial News

5% Umsatzwachstum, Profitabilität plangemäß verbessert,
Tool Reply veräußert

Die Reply Deutschland AG hat heute die Ergebnisse des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2013 bekannt gegeben.

01.02.2013

Financial News

Reply Deutschland legt vorläufige Zahlen für 2012 vor. Starkes viertes Quartal: 16,1 Mio. Euro Umsatz, 9% EBITDA-Marge

Die Reply Deutschland AG hat heute – vorbehaltlich der Prüfung durch den Abschlussprüfer – die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2012 bekannt gegeben.

14.12.2012

Financial News

Adhoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Die Reply Deutschland AG soll auf ihre Muttergesellschaft verschmolzen werden

24.10.2012

Financial News

AD-HOC MITTEILUNG NACH § 15 WPHG  
Deutlich verbessertes Ergebnis im 3. Quartal
Ausblick für Gesamtjahr 2012 reduziert

Die Reply Deutschland AG befindet sich derzeit noch im Prozess des Periodenabschlusses. Auf der Grundlage der vorläufigen Quartalsergebnisse und der aktualisierten Forecasts der verschiedenen Geschäftseinheiten ergibt sich folgende Sicht auf das Quartal und den weiteren Geschäftsverlauf 2012.

27.07.2012

Financial News

Jahresziele 2012 bestätigt

Die Reply Deutschland AG hat heute die Ergebnisse des ersten Halbjahres des Geschäftsjahres 2012 bekannt gegeben. Der Software-Integrator erzielte in der Unternehmensgruppe einen Umsatz von 28.4 Mio. Euro, 8% weniger als im Vorjahr. Verglichen mit dem ersten Quartals 2012 war der Umsatz stabil. Auf 1,1 Mio. Euro belief sich das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) nach 3,7 Mio. Euro in 2011, damit sank die EBITDA-Marge von 11,8% auf 3,9%. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) betrug 0,8 Mio. Euro nach 3,1 Mio. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Nach Steuern und Minderheitenanteilen fiel in der Reply Deutschland Gruppe bislang ein Jahresüberschuss von 0,3 Mio. Euro an. Im Vorjahr war im gleichen Zeitraum ein Jahresüberschuss von 2,0 Mio. Euro angefallen.

13.06.2012

Financial News

Hauptversammlung der Reply Deutschland AG: Unternehmen zahlt 0,45 Euro Dividende je Aktie

Die Aktionäre der Reply Deutschland AG dürfen sich dieses Jahr über 0,45 Euro Dividende je Aktie freuen. Alle Beschlussvorlagen nahmen die Aktionäre mit einer hundertprozentigen Zustimmung an. Auch im Jahr 2011 hat das Unternehmen die operative Marge und das Ergebnis verbessert.

04.05.2012

Financial News

Verstärkte Investitionen, Jahresziele 2012 bestätigt

Die Reply Deutschland AG hat heute die Ergebnisse des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2012 bekannt gegeben. Der Software-Integrator erzielte in der Unternehmensgruppe einen Umsatz von 14,3 Mio. Euro, 11% weniger als im Vorjahr. Verglichen mit dem Umsatz des vierten Quartals 2011 betrug der Rückgang 3%.

01.02.2012

Financial News

Geschäftsjahr 2011: Umsatz 58,5 Mio. Euro, EBITDA 6,1 Mio. Euro

Die Reply Deutschland AG hat heute – vorbehaltlich der Prüfung durch den Abschlussprüfer – die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2011 bekannt gegeben. In 2011 ging der Umsatz leicht um 3% auf 58,5 Mio. Euro zurück. Das EBITDA erhöhte sich um 0,4% auf 6,1 Mio. Euro. Die EBITDA-Marge stieg von 10,1% auf 10,4%. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) betrug 5,2 Mio. Euro nach 3,6 Mio. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

25.01.2012

Financial News

Geplanter Wechsel im Vorstand - Ad-hoc Mitteilung nach § 15 WPHG

In seiner heutigen Sitzung hat CFO Dr. Jochen Meier den Aufsichtsrat der Reply Deutschland AG über seine Absicht informiert, seine Position als Mitglied des Vorstands mit Wirkung zum Ende des 15. März 2012 niederzulegen. Angesichts des anhaltenden Wachstums und der Internationalisierung von Reply SpA möchte Herr Dr. Meier neue Zuständigkeiten als Senior Partner im internationalen Reply Netzwerk übernehmen. Der Aufsichtsrat beauftragte seinen Vorsitzenden, Dott. Mario Rizzante, entsprechende Verhandlungen zu führen. Der Aufsichtsrat beschloss, die Zuständigkeiten von Herrn Dr. Meier unter den verbleibenden 2 Vorstandsmitgliedern aufzuteilen. Dott. Flavia Rebuffat wird künftig die Funktion des Finanzvorstands übernehmen.

02.12.2011

Financial News

Reply Deutschland aktualisiert Erklärung zum Corporate Governance Kodex

Die Reply Deutschland AG hält die Empfehlungen der "Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex" in ihrer am 2. Juli 2010 bekannt gemachten Fassung weitestgehend ein. Der Vorstand und Aufsichtsrat haben eine entsprechende Erklärung abgegeben. Nach Auslaufen des Aktienoptionsprogramms weicht die Reply Deutschland AG lediglich in 5 Punkten von den Empfehlungen ab.

28.10.2011

Financial News

Nach 9 Monaten: Umsatz 44 Mio. Euro, EBITDA 4,9 Mio. Euro

Im dritten Quartal 2011 wurde die Umbenennung der syskoplan AG in Reply Deutschland AG auch an der Börse umgesetzt. Heute hat die Gesellschaft die Ergebnisse nach 9 Monaten des Geschäftsjahres 2011 bekannt gegeben. Der Software-Integrator erzielte in der Unternehmensgruppe einen Umsatz von 43,9 Mio. Euro nach 43,7 Mio. Euro im Vorjahr. Auf 4,9 Mio. Euro belief sich das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) nach 3,4 Mio. Euro in 2010, damit stieg die EBITDA-Marge von 7,7% auf 11,1%. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) betrug 4,1 Mio. Euro nach 2,3 Mio. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Nach Steuern und Minderheitenanteilen fiel in der Gruppe ein Jahresüberschuss von 2,6 Mio. Euro (Vorjahr: 1,4 Mio. Euro) an.

29.07.2011

Financial News

H1: Umsatz 31 Mio. Euro, EBITDA 3,7 Mio. Euro Aus syskoplan wird Reply Deutschland

Die syskoplan hat heute die Ergebnisse des ersten Halbjahres des Geschäftsjahres 2011 bekannt gegeben. Der Software-Integrator erzielte in der Unternehmensgruppe einen Umsatz von 31,0 Mio. Euro, 11% mehr als im Vorjahr. Auf 3,7 Mio. Euro belief sich das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) nach 1,5 Mio. Euro in 2010, damit stieg die EBITDA-Marge von 5,5% auf 11,8%. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) betrug 3,1 Mio. Euro nach 0,8 Mio. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Nach Steuern und Minderheitenanteilen fiel in der syskoplan Gruppe bislang ein Jahresüberschuss von 2,0 Mio. Euro (Vorjahr: 0,4 Mio. Euro) an.

29.06.2011

Financial News

syskoplan AG heißt künftig Reply Deutschland AG

Die Anteilseigner der syskoplan AG gaben heute auf der jährlichen Hauptversammlung des IT-Dienstleisters den Weg frei zum Entstehen einer einheitlichen, starken und schlagkräftigen europäischen ITMarke. Die Aktionäre nahmen die Beschlussvorlage zur Umfirmierung der syskoplan AG in die Reply Deutschland AG mit einer überwältigenden Mehrheit an. Um die Vorteile, die syskoplan aus dem Netzwerk des Mutterkonzerns Reply S.p.A. zieht, im Markt transparenter zu machen, firmiert das Unternehmen künftig unter dem Namen Reply Deutschland AG.

06.05.2011

Financial News

Jahresziele 2011 bestätigt - Q1: Umsatz 16 Mio. Euro, EBITDA 1,6 Mio. Euro

Gütersloh, 06. Mai 2011 – Die syskoplan hat heute die Ergebnisse des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2011 bekannt gegeben. Der Software-Integrator erzielte in der Unternehmensgruppe einen Umsatz von 16,0 Mio. Euro, 17% mehr als im Vorjahr. Auf 1,6 Mio. Euro belief sich das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) nach 0,5 Mio. Euro in 2010, damit stieg die EBITDA-Marge von 3,3% auf 10,2%. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) betrug 1,4 Mio. Euro nach 0,1 Mio. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Nach Steuern und Minderheitenanteilen fiel in der syskoplan Gruppe bislang ein Jahresüberschuss von 0,8 Mio. Euro an. Im Vorjahr war im gleichen Zeitraum ein Jahresfehlbetrag von -0,1 Mio. Euro angefallen.

27.01.2011

Financial News

Angehobene Prognose übertroffen – EBITDA-Marge 9,8%

Die syskoplan AG hat heute - vorbehaltlich der Prüfung durch den Abschlussprüfer – die Ergebnisse des 4. Quartals und des gesamten Geschäftsjahres 2010 bekannt gegeben. Im 4. Quartal wurde ein Umsatz von 16,5 Mio. Euro erzielt, 24% mehr als im gleichen Vorjahresquartal. Dieser Wert war der höchste Quartalsumsatz in der Geschichte der syskoplan. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) belief sich im Q4 auf 2,6 Mio. Euro (Q4 2009: 1,1 Mio. Euro); dies entspricht einer Marge von 15,5%. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) hat sich von -0,2 Mio. Euro (Q4 2009) auf +1,4 Mio. Euro (Q4 2010) erhöht.

22.10.2010

Financial News

AD-HOC MITTEILUNG NACH § 15 WPHG

Q3 mit 17% Umsatz- und 72% EBITDA-Plus - 57 – 59 Mio. Euro Jahresumsatz