Success Story

Digitale Innovation beginnt im stationären Geschäft

Mode, Kunst und Design und die Suche nach neuen Verkaufsformaten, die den Kunden in den Mittelpunkt stellen.

Digitale Innovation beginnt im stationären Geschäft 0

Digital Marketing

Best Practice

CRO: Digitale Marketingstrategien im Luxussektor

Conversion Rate Optimization (CRO) entwickelt sich zu einer der relevantesten Praktiken im gesamten Ökosystem des digitalen Marketings. In der Vergangenheit wurde die Tätigkeit oft vernachlässigt, und nur ein sehr kleines Publikum von Branchenexperten wendete das Wissen an. Like Reply eine fortschrittliche Analyselösung entwickelt und implementiert. Die Lösung sollte helfen, das digitale Verhalten der Kunden nachzuvollziehen, mit dem Ziel, die Konversionsrate von Webansichten zu endgültigen Käufen zu verbessern.

mobile robotics

Case Study

Robotics im Immobiliengeschaeft

Reply, als einer der weltweit ersten Integrationspartner von Boston Dynamics, testet zusammen mit ECE den "SPOT"-Roboter, um Unternehmen dabei zu unterstützen von fortschrittlicher Robotik zu profitieren. Im Rahmen des sogenannten "Early Adopter Program" haben Reply und ECE mögliche Use Cases identifiziert.

Robotics im Immobiliengeschaeft 0
Hier und überall. Jetzt oder nie.  0

Capri Group

Case Study

Hier und überall. Jetzt oder nie.

Die Capri Group, Besitzerder bekannten Fast-Fashion-Marken mit hohem Wachstumspotenzial – Alcott und Gutteridge – mit Unterstützung von Retail Reply, beginnt einen innovativen digitalen Transformations-Prozess. Dieser Prozess nutzt künstliche Intelligenz für den Einzelhandel und integriert den schrittweisen Aufbau eines skalierbaren Ansatzes in die Vision einer multichannel-orientierten Zukunft.

Human machine interfaces

Best Practice

Smart Retail: erst knipsen, dann kaufen

Unter Nutzung von künstlicher Intelligenz und Machine Learning hat Portaltech Reply eine Mobil-App erstellt, die physische und digitale Einkaufsumgebungen näher zusammen bringt, den Einkauf erleichtert und die Kundenbindung steigert.

Smart Retail erst knipsen, dann kaufen 0

Retail of the Future

Article

So funktioniert der Handel der Zukunft:
5 Thesen

Die Suche nach der perfekten Customer Experience stellt den Handel vor Herausforderungen und Chancen: Für die Verbraucher ist die Verschmelzung der Online- und Offlinewelten bereits gesetzt. Der Einsatz neuer Technologien wie künstliche Intelligenz oder IoT für die beste Shoppingerfahrung ist unerlässlich.

5 Predictions about Retail

Customer Experience

Best Practice

INTEGRATION IN DEN EINZELHANDEL

Bei Glue Reply helfen wir derzeit vielen unserer Kunden aus dem Einzelhandel dabei, eine stärkere Integration in ihren Geschäftsbetrieb und ihr Geschäftssystem zu bringen.

Aber warum ist Integration so ein heißes Thema und wo müssen wir ansetzen?

Customer segmentation

Best Practice

Customer Insight

Es gab einmal eine Zeit, in der Händler versuchten, ihre Kunden zu verstehen, indem sie diese in unterschiedliche Kategorien oder Segmente zusammenfassten. In dem Glauben, dass diese Kategorisierung die beste Art sei, Vorlieben und Kaufverhalten der Kunden vorherzusagen, richteten die Händler unterschiedliche Produkte und Angebote an diese Kundensegmente. Obwohl viele Händler diese verschiedenen Arten der Kategorisierung nach wie vor verwenden, können diese heute mit einer Fülle an anderen Informationen kombiniert werden. Dies erlaubt den Händlern, mit Kunden auf eine flexiblere und persönlichere Art und Weise zu interagieren. Willkommen in der Welt von Customer Insight.

Größter Datencube in Europa

Case Study

Reply realisiert mit OTTO Web-Analytics mit Microsoft

OTTO definiert den Begriff Web Analytics neu mit Einführung einer hochperformanten Microsoft-basierten BI-Lösung. Cluster Reply unterstützt das Projekt der OTTO-Fachbereiche mit Europas größtem Cube im Bereich der Analyse des online Kaufverhaltens und der Optimierung von Sortiment und Kampagnen. Erstmals kann mit topaktuellen Informationen im dynamischen High-Volume-Online-Business agiert werden.

Price and condition management

Case Study

ZENTIS STELLT MIT 4BRANDS REPLY PREIS- UND KONDITIONS-MANAGEMENT AUF NEUE BASIS

Hoher manueller Aufwand und wenig Transparenz über Kundenboni gehören bald der Vergangenheit an. Die Qualität der Netto-Netto-Preise ließ nichts zu wünschen übrig. Aber der Aufwand, sie zu errechnen, war viel zu hoch. Das war für den Süßwaren-Produzenten Zentis der Anlass, sich nach einer optimierten IT-Lösung umzuschauen. Die Voraussetzung für eine konsistente Datenbasis schafft das SAP Business Warehouse. Im Test befindet sich derzeit die Anwendung zur Simulation von Konditionsszenarien, die die Key Account Manager bei der Vorbereitung ihrer Jahresgespräche mit dem Handel unterstützen wird.

ZENTIS STELLT MIT 4BRANDS REPLY PREIS- UND KONDITIONS-MANAGEMENT AUF NEUE BASIS 0

hybris for Retail Industry

Best Practice

hybris-Produktinformationsmanagement für den Handel

Um dem Wettbewerb von Online-Anbietern zu begegnen und zugleich die traditionellen Stärken des eigenen Geschäftsmodells weiter auszubauen, schlägt der stationäre Handel neue Wege ein. Portaltech Reply hat daher eine Produktinformationsmanagement (PIM)-Plattform auf Basis von hybris entwickelt, die ansetzend bei der Produktverwaltung über die Optimierung der Vertriebsprozesse sowie der Integration verschiedener Standorte und Partner bis hin zu umfassenden Marketingaktivitäten alle Bereiche erfasst. Die Lösung wird z.B. von einem Handelsverband der Möbelbranche erfolgreich eingesetzt, um sich gegen lokalen Wettbewerb und den wachsenden Druck, der mit der Digitalen Transformation einhergeht, zu wappnen.

SAP CRM

Case Study

DER KUNDE STEHT BEI HSE24 IM FOKUS

HSE24 ist eine der führenden Adressen für modernes und multimediales Homeshopping. Der innovative Versandhändler informiert Frauen ab 40 mit seinen Sender-Marken HSE24, HSE24 Extra, HSE24 Trend und seinem Online-Shop über neueste Trends. Dabei vernetzt er konsequent die interaktiven Plattformen TV, Online und Mobile und bietet umfangreiche Anwendungen für Smartphone, SmartTV und Tablet. Xpress Reply unterstützt seinen Bestandskunden HSE24 seit fast zehn Jahren bei der Bereitstellung und Weiterentwicklung der IT-Systeme.

Responsive Design

Case Study

Reply relauncht Webportal von Dr. Beckmann

Dr. Beckmann seine Marke digital stärken und international harmonisieren. Triplesense Reply hat als digitale Leadagentur dem Internetauftritt von Dr. Beckmann einen emotionaleren Look and Feel geben, der auf allen Endgeräten läuft – um damit die Besucherzahlen und den Umsatz im Online-Shop zu steigern.

SYSTEM INTEGRATION

Best Practice

INTEGRATION IM EINZELHANDEL

Glue Reply unterstützt den Einzelhandel bei der Integration von Lösungen in den Geschäftsbetrieb und Systeme.

Doch warum ist Integration ein so wichtiges Thema und wo müssen wir anfangen?

INTEGRATION EXCELLENCE

Best Practice

Leidenschaft für den Einzelhandel

Glue Reply hat sich dem Einzelhandel mit Leidenschaft verschrieben und die Lösungen basieren auf drei einfachen Prinzipien: Einfachheit, Wertschöpfung und zuverlässige Ausführung.

Digital strategy

Case Study

Digitale Cross-Media-Strategie für Kinder Bueno

Reply hat für Ferrero die Marke neu positioniert und eine umfassende digitale Kampagne auf allen Kanälen umgesetzt: Website, Facebook, Youtube, Twitter und Instragram.

26.11.2014

News & Communication

Reply entwickelt gemeinsam mit Chicco ein Happy Tab, das erste Android-Tablet für Kinder von 18 Monaten bis 6 Jahren

Reply hat Chicco bei der Entwicklung des Happy Tab unterstützt, ein Android-Tablet für Kinder von 18 Monaten bis 6 Jahren, das einen sicheren und von den Eltern frei anpassbaren innovativen Weg des Spielens und Lernens bietet.

Reply entwickelt gemeinsam mit Chicco ein Happy Tab, das erste Android-Tablet für Kinder von 18 Monaten bis 6 Jahren 0

Enterprise Architecture

Best Practice

CAPABILITY ARCHITECTURE

Bei einem Capability-gestützten Planungsansatz werden IT-Dienste und Business-Anforderungen miteinander verknüpft. Reply ist überzeugt, dass ein Capability-gestützter Ansatz dem Unternehmen einen wirtschaftlichen Mehrwert bringt.

Social Engagement

Case Study

Napisan auf Facebook mit Reply

Mit Bitmama wird Hygiene auch in den sozialen Medien zum Thema: Die Agentur sorgt für einen sauberen Facebook-Auftritt von Napisan, der dem Markenartikler eine Plattform für einen kontinuierlichen Dialog mit der Fanbase bietet.

19.05.2014 - 23.05.2014 / Hannover

Event

CeMAT 2014

Click Reply ist Aussteller auf der CeMAT Messe in Hannover vom 19. bis 23. Mai 2014. Click Reply zeigt sein Click Reply WMS (Warehouse Management System) V. 4.6, sowie die Module „Labor Management, Performance und Lagergeldabrechnung“.

31.03.2014 - 01.04.2014 / Mannheim

Event

SAP-Forum für den Handel

Xpress Reply wird am SAP-Forum für den Handel teilnehmen. Multi- und Omni-Channel, Smartphones als Shoppinghelfer, Big Data oder Social Media Analytics prägen die Zukunft des Handels.

25.02.2014 - 27.02.2014 / Stuttgart

Event

LogiMAT 2014

Click Reply ist Aussteller auf der LogiMAT Messe in Stuttgart vom 25. bis 27. Februar 2014. Click Reply zeigt sein Click Reply WMS (Warehouse Management System) V. 4.6, sowie die Module „Labor Management, Performance und Lagergeldabrechnung“.

16.02.2014 - 20.02.2014 / Düsseldorf

Event

EuroShop 2014

Xpress Reply und Syskoplan Reply nehmen an der EuroShop 2014 teil, die weltweit führende Messe für den Einzelhandel. Zum 18. Mal von der Messe Düsseldorf gemeinsam mit dem EHI Retail veranstaltet, ist sie seit Jahren die weltweit bedeutendste Messe für die internationale Handelswelt.

Responsive design

Case Study

Neue responsive Seite von Elena Mirò online

Die vollständig im responsive Design umgesetzte Seite von Elenamiro.com sorgt dafür, dass deren User auf allen ihren Endgeräten – ob zuhause oder mobil von unterwegs – alle Bilder und Services von Elena Mirò nutzen können. Mit dem Entwurf und der Designstudie für die neue Website wurde das Fashion&Luxury-Team der auf kreative, digitale Multichannel-Kommunikation spezialisierten Agentur Bitmama, dem Joint Venture von Reply und Armando Testa, beauftragt.

Neue responsive Seite von Elena Mirò online 0

11.09.2013 - 12.09.2013

Event

4brands Reply nimmt am ECR Tag teil

4brands Reply nimmt am 11. und 12. September 2013 am ECR Tag (Efficient Consumer Response) im ICS. Internationales Congresszentrum Stuttgart teil. Das Thema des ECR Tags ist „Prozesse. Produkte. Profile – Die neue Macht der Information“.

04.06.2013 - 05.06.2013

Event

EHI Multichannel Management Kongress

Vom 4.-5. Juni wird die Xpress Reply als Austeller am EHI Multichannel Management Kongress in Köln teilnehmen. Bei dem Kongress werden Praxisbeispiele gezeigt wie man Multichannel-Strategien im Einzelhandel effizient integrieren kann und welches Geschäftsmodell am erfolgversprechendsten ist.

05.09.2012 - 06.09.2012

Event

13. ECR Tag 2012

4brands Reply nimmt am 13. ECR Tag teil, der vom 5. bis 6. September 2012 in Wiesbaden stattfindet. Unter dem Motto „Wertschöpfungsketten im Umbruch – global, lokal und digital“ werden Themen diskutiert, die Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette heute beschäftigen.

Presentation

Präsentation 4brands Reply

Technologieunabhängig bieten wir umfassende Beratungsleistungen rund um die Einführung von IT-Systemen. Wir beherrschen die Prozesse entlang der Wertschöpfungskette in der Konsumgüterindustrie. Unsere besondere Stärke liegt dabei auf Marketing, Vertrieb und Logistik. Mit Branchentemplates beschleunigen wir die Projekte unserer Kunden und minimieren deren Einführungsrisiken.

Integration

Best Practice

xpressPSA: integrierte Planungsprozesse für Konsumgüter- hersteller

Häufig verwenden Unternehmen für ihre Budgetplanung unterschiedliche IT-Systeme. Die Konsolidierung der Einzelplanung ist aufgrund vieler Medienbrüche aufwändig und schwierig.

Best Practice

xpressCSI: innovative Verbraucher- und Reklamationsservices über alle Kontaktkanäle

Verbraucher nutzen sowohl das Telefon, Kontaktformulare auf den Internetseiten der Hersteller, E-Mail als auch Internetforen, um Anfragen und Kritik zu den von ihnen erworbenen Produkten zu äußern.

ecommerce

Case Study

Reply für die Vorwerk Gruppe

Von Reply wurde die neue Brand Strategy in einem großangelegten Designrelaunch auf alle Länder und Produktdivisionen ausgerollt.

Dazu gehören vielfältige grafische, konzeptionelle und technische Erweiterungen der Magento-Shops und des TYPO3-CMS.

Reply für die Vorwerk Gruppe 0

Best Practice

xpressCAS: führende CRM-Plattform für die Konsumgüterindustrie

Steigen Sie mit dem Template xpressCAS schnell und kostengünstig auf Accenture CAS – die weltweit führende CRM-Plattform für die Konsumgüterindustrie - ein

Integration

Best Practice

xpressBPI: Business Process Integration

Gerade in mittelständischen Unternehmen finden wir häufig die Situation vor, dass eine individuell entwickelte Lösung jeglichen Rahmen für die zur Verfügung stehenden Projektbudgets sprengen würde. Die für Großunternehmen entwickelten Standardlösungen sind in der Regel nicht mittelstandsgerecht und zu komplex. Ressourcen aus dem Fachbereich stehen nur in eingeschränktem Umfang für die Projekte zur Verfügung.

Best Practice

Integration des Category Managements in die SAP Netweaver-Landschaft

Category Management-Prozesse werden durch die interne IT oft unzureichend unterstützt. 4brands Reply folgt beim CM einem Closed Loop Ansatz auf Basis des Acht Stufenprozess des Efficient Consumer Response.

08.11.2011

News & Communication

Reply Deutschland gewinnt SAP Ecosystem Innovation Award

SAP Deutschland AG & Co KG zeichnet Reply Deutschland heute Abend im Rahmen der SAPPHIRE NOW in Madrid mit dem SAP Ecosystem Innovation Award aus. Der Wettbewerb wurde im Rahmen eines Co-Innovationsprojektes von SAP und SAP-Partnern in der DACH-Region im Auftrag der SAP-Geschäftsleitung (Bereich Ecosystem & Channels) ausgelobt.

Architecture for retail

Case Study

DEBENHAMS: IMPLEMENTIERUNG DER SERVICE-INFRASTRUKTUR

Glue Reply entwickelte für Debenhams eine zukunftsfähige Architektur- und IT-Infrastruktur, die es dem Unternehmen ermöglicht hat, die Capability für die Bereitstellung von SOA-Technologien durch die Verwendung der Oracle Fusion-Plattform schrittweise zu vergrößern.

Case Study

1-2-3.TV: Optimale Sende- und Sortimentsplanung 

In einer Rekordzeit von nur sechs Wochen führt der Teleshopping-Sender 1-2-3.tv ein System ein, das alle Informationen zum Verkauf, zur Sendeplanung, zum Lagerbestand, Sortiment und Retouren liefert und analysiert.

Mobile

Case Study

Neue Dimension für Android: die Entwicklung des Hudl-Tablets von Tesco

Reply gehörte dabei zu den Schlüsselpartnern dieses Projekts, das für Tesco einen wichtigen Meilenstein bei der Umsetzung seiner Vision für die Zukunft darstellt – international zum führenden Einzelhändler zu werden, online wie offline.

Neue Dimension für Android die Entwicklung des Hudl-Tablets von Tesco 0

Case Study

Hengstenberg sieht mit xpressPSA klarer

Ein integriertes System, mit dem vielfältige Planungs- und Simulationsmöglichkeiten von Konditionen, Absatz und Umsatz zur Verfügung stehen, wird in der Konsumgüterindustrie in Deutschland nur selten eingesetzt. Nicht so im Hause Hengstenberg: Das Unternehmen plant und simuliert seinen Absatz, Umsatz sowie die einzusetzenden Rabatte und Konditionen integriert mit dem Branchentemplate xpressPSA.

Case Study

Refresco: trifft mit QlikView und Syskoplan Reply schnell faktenbasierte Entscheidungen

Der Getränkehersteller Refresco gewinnt mit der Business-Intelligence-Lösung QlikView einen Überblick über seine heterogene Daten und trifft anhand der In-Memory-Technologie schneller faktenbasierte Entscheidungen.

Case Study

Melitta: Bedarfsbezogene Nachschubdisposition mit SAP SCM

Melitta Haushaltsprodukte Europa beliefert mit der Handelskette dm-Drogeriemarkt seinen ersten Kunden im Rahmen von Vendor Managed Inventory (VMI). Softwarebasis dieser fortschrittlichen Lösung ist SAP APO, ein Schlüsselbereich von SAP SCM. Melitta löst damit herkömmliche Prozesse der Bestellung und Auftragserfassung durch eine direkte Disposition seiner Waren im dm-Zentrallager auf der Basis elektronisch übermittelter Bestands- und Abverkaufsdaten ab.

Case Study

SAP Business Intelligence bei Melitta Haushaltsprodukte Europa

Melitta Haushaltsprodukte Europa und Cofresco Frischhalteprodukte Europa haben mit SAP Business Intelligence und weiteren SAP-Lösungen europaweit ihre internen Prozesse und die Beziehungen zu ihren Kunden und Lieferanten optimiert.

Case Study

Dr. Oetker: Absatz- und Produktionsplanung mit SAP

Das Bielefelder Unternehmen kann in der Tiefkühlsparte den Lagerbestand signifikant verringern – durch die Absatz- und Produktionsplanung von SAP.

Case Study

HSE24: Integration aller Serviceprozesse auf einer zentralen Plattform

Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister heißt HSE24 und auch vom TÜV Saarland wurde der Service des Homeshopping-Spezialisten mit „sehr gut“ zertifiziert. Von Kunden und Fachjury erhält das Unternehmen Bestnoten für alle Service- und Verkaufsabläufe, die heute mit SAP Customer Relationship Management (SAP CRM) perfekt verzahnt sind.

Employees Collaboration

Case Study

Coca-Cola Enterprise-Projekt: Coca-Cola setzt verstärkt auf digitale Collaboration Tools

Mit der Unterstützung von Reply hat Coca-Cola Enterprises erfolgreich neue Online Community Tools eingeführt, die die Zusammenarbeit deutlich verbessert haben.

Coca-Cola Enterprise-Projekt Coca-Cola setzt verstärkt auf digitale Collaboration Tools 0

Case Study

HSE24 macht aus Kunden Könige:

Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister heißt HSE24 und auch vom TÜV Saarland wurde der Service des Homeshopping- Spezialisten mit „sehr gut“ zertifiziert.

Case Study

HSE24: Integration aller Serviceprozesse auf einer zentralen Plattform

Ein Überblick über das Projekt auf einer Folie: syskoplan und cm4 implementierten die neue Plattform für Sales- und Service-Prozesse und ersetzten die heterogene Systemlandschaft, um eine einheitliche Sicht auf das Unternehmen und seine Kunden zu schaffen.

Case Study

Weltweite Vertriebs- und Außendienststeuerung bei Vorwerk

Integrierte SAP-Lösung unterstützt Direktvertrieb des Familienunternehmens