KONTAKTIEREN SIE UNS

Bevor Sie das Anmeldeformular ausfüllen, lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung gemäß Artikel 13 der EU-Verordnung 2016/679.

Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig
Eingabe ungültig

Privacy


Ich erkläre, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden habe und erkläre mich mit der Verarbeitung meiner persönlichen Daten durch Reply SpA für Marketingzwecke einverstanden, insbesondere für den Erhalt von Werbe- und kommerziellen Mitteilungen oder Informationen über Reply Veranstaltungen oder Webinare unter Verwendung automatisierter Kontaktmittel (z.B. SMS, MMS, Fax, E-Mail und Webanwendungen) oder herkömmlicher Methoden (z.B. Telefonanrufe und Briefe).

Restart in eine „neue Normalität“

Die COVID-19-Pandemie wirkt sich stark auf Unternehmen aller Branchen aus. Bei Phase Zwei und der Rückkehr zu höheren Produktivitätsniveaus gibt es eine Reihe von Hindernissen zu überwinden. Dazu zählen die sichere Rückkehr der Mitarbeitenden an ihre Arbeitsplätze, der Wiederaufbau von Wertschöpfungsketten, die Überwindung der fragmentierten Lieferketten und nicht zuletzt die Verwaltung der Nachfrage im nachgeordneten Markt und die Marktvolatilität, die Vertriebskanäle verschiedenster Logistikansätze betrifft.

Um diese Probleme zu lösen, ist es wichtig, das aktuelle Geschäft umzugestalten oder zu überdenken, eine echte digitale Transformation einzuleiten und in die Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitenden und Kunden zu investieren.

Die modulare Lösung

Die modulare Lösung, die von Laife Reply, Hermes Reply und Concept Reply entwickelt wurde, um den Neustart zu unterstützen, umfasst drei Hauptsäulen auf Basis einer digitalen Plattform, die innerhalb der Kundenlandschaft integriert werden kann. Jede Säule besteht aus Modulen, die es dem Kunden ermöglichen, in Bezug auf die Umsetzung den maximalen Nutzen zu erzielen. Die Lösung umfasst verschiedene Pakete: ein Managementberatungs-Paket für Abmilderungs- und Präventionsdesign, ein Paket für die Prozessneugestaltung, um bestehende Prozesse anzupassen und die digitale Umsetzung zu ermöglichen, sowie ein Support-Paket für Technologiebereitstellung und Change Management.

Die Plattform verfügt über die folgenden wichtigsten Funktionen:
  • API für die Integration von medizinischen Geräten;
  • Smarte Alert-Funktion;
  • Carebot für Symptom-Screening;
  • Mobil-App für Mitarbeitende;
  • Überwachung von Social Distancing.

Die digitale Plattform ist ein IoT-Enabler und basiert auf einer zentralen Datenplattform, auf der Daten gesammelt, anonymisiert und archiviert werden. Aus technischer Sicht ist die Lösung skalierbar, modular und cloudfähig, sie kann jedoch auch auf einer lokalen Infrastruktur installiert werden. Die Plattform lässt sich in Geräte vor Ort wie Thermoscanner, Smartwatches, Sensoren und eine mobile Multiplattform-App (iOS und Android) integrieren und kann, für ausgeklügeltes Profiling, mit Anwendern über KI- und ML-Engines kommunizieren. Sie kann auch das Monitoring von Social Distancing der Mitarbeitenden und die entsprechende Alert-Funktion verwalten. Das Monitoring erfolgt nach kundenspezifischen Abstandswerten und Kontaktzeiten mit hochpräziser Ultra Wide Band-Technologie (Genauigkeit ca. 10 cm), in Verbindung mit nicht-invasiven Sensoren auf Mitarbeiterausweisen.

Die Säulen der Lösung

  • E-Learning und Kommunikation


    Mit der App ist es möglich, auf Remote-Schulungen, auf Anweisungen für Gesundheit und Sicherheit und auf Schulungszertifikate zuzugreifen. Die App ist ein direkter und sicherer Kommunikationskanal zwischen Unternehmen und Mitarbeitendem und bietet Unterstützung für das Change Management.

  • Abmilderung und Prävention von Auswirkungen auf Fertigungsbetriebe

    Dieses Modul ermöglicht mit der Gestaltung einer Abmilderungs- und Präventionsstrategie das Monitoring der Gesundheit und der Sicherheit in Fabriken. Das erleichtert das Monitoring, die Alarmierung und Datenanalyse von Social Distancing der Arbeitnehmer.

  • Abmilderung und Prävention von Auswirkungen auf Dienstleistungsbetriebe

    Dieses Modul ermöglicht mit der Gestaltung einer Abmilderungs- und Präventionsstrategie das Monitoring der Gesundheit und der Sicherheit in Unternehmen. Das erleichtert das Monitoring, die Alarmierung und Datenanalyse von Social Distancing der Arbeitnehmer.

Die Vorteile

Der Zugang zu Arbeitsplätzen, die Körpertemperatur von Arbeitnehmern und die Verfolgung und Nachverfolgung von Social Distancing wird gemäß DSGVO verwaltet, um personenbezogene Daten zu schützen. Die Lösung gewährleistet entsprechend dem Management von Mobilgeräten im Unternehmen auch ein hohes Maß an CYBERSECURITY. Die Multi-Plattform-Lösung wird je nach der Anzahl der Mitarbeitenden mittels SKALIERBARER Technologie umgesetzt und ist FLEXIBEL, kann also sowohl in der Notfallphase als auch danach eingesetzt werden, da sie in Programme zur Förderung des Wohlbefindens der Mitarbeitenden im Unternehmen integriert werden kann.