Willkommen im World Wide Video

Kleine Videos für eine erfolgreiche Content Strategy

  • strip-0

    Das Video ist ein wirksames Instrument für das digitale Marketing: Schnell und einfach zugänglich kann es die Konversionsrate im Vergleich zu jedem anderen digitalen Content um bis zu 300 % steigern. YouTube, die weltweit meistgenutzte Plattform zum Teilen von Videos, ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Nielsen-Daten zufolge sind mehr als 60 % der im Marketing Tätigen der Meinung, dass das Video ein entscheidendes Element für aktuelle wie zukünftige Vertriebs- und Kommunikationsstrategien ist.

  • Die Mission von Triplesense Reply ist es, die Interaktionen zwischen Menschen und Marken mithilfe von Kreativität, User-centred Design und digitaler Kommunikation zu verbessern. In einer Welt, in der die Technologie eine immer größere Rolle spielt, wird es auch immer mehr Videoinhalte für mobile Plattformen geben. Die Entwicklung jedes Kommunikationsinstruments schafft potenzielle neue Werte und bringt auch neue Herausforderungen mit sich. In einem Szenario, in dem die Nutzung von Videoinhalten hauptsächlich über Mobiltelefone erfolgt, müssen auch die Kreativagenturen ihre Strategien und Denkweisen daran anpassen. Videos allein reichen jedoch nicht aus, wenn sie nicht durch eine strukturierte und effiziente Content Strategy unterstützt werden.

    strip-1

CONTENT STRATEGY: BEST PRACTICE IN TRICHTERFORM

Kein Video kann ohne die Unterstützung durch eine Content Strategy funktionieren. Triplesense Reply erklärt dieses Konzept mit einer Metapher: Die Content Strategy ist wie ein Trichter. Über die Strategie des Content Marketing werden potenzielle Kunden auf einer Reise durch die Marke und ihre Geschichte begleitet und nähern sich dabei immer mehr an das Unternehmen an, bis sie sich zum Kauf des Produkts entscheiden.

An der Oberseite des Trichters gibt es eine Reihe von Videoinhalten, deren Zweck es ist, die Leads zu informieren oder zu unterhalten und sie mit der Marke vertraut zu machen. Dazu gehören aufsehenerregende Werbevideos, welche die Werte der Marke vermitteln, Informationsvideos mit Tutorials oder Anleitungen zum Lösen potenzieller Probleme der Kunden und Storytelling-Videos, die Geschichten mit vielen Emotionen bieten.
Im mittleren Abschnitt des Trichters finden sich Videoinhalte mit Schwerpunkt auf Elementen, welche die Anforderungen der potentiellen Kunden erfüllen können. In dieser Phase werden hauptsächlich zwei verschiedene Videomodelle genutzt: Produktvideos, um eine umfassende Vorstellung vom Aussehen und der Funktion jedes Produkts zu ermöglichen, und Case Histories, um mithilfe von Erfolgsgeschichten und Kundenaussagen Authentizität zu vermitteln und mehr Vertrauen zu schaffen.
Im schmalsten Teil des Trichters finden sich schließlich die FAQ-Videos, die detaillierte Antworten auf die letzten Fragen bieten, welche die Kunden in der Regel noch haben, bevor sie einen Kauf tätigen.

DER TRICHTER VON TRIPLESENSE REPLY: DAS PROJEKT LANCIA YPSILON

Triplesense Reply nutzt die Trichter-Technik, um erfolgreiche Strategien des Content Marketing zu entwickeln, wie zum Beispiel die für Lancia Ypsilon, die unter dem Namen #ypsilonyourbestfriend veröffentlicht wurde.

Für den Eingang des Trichters wurden fünf Videos produziert, die zeigen sollen, dass der Lancia Ypsilon nicht einfach nur ein Auto ist, sondern ein Statussymbol: Dieses Auto ist wie eine Freundin, die Frauen das Gefühl gibt, etwas Besonderes zu sein, und ihnen Sicherheit gibt. Eine Freundin, die ihnen zuhört, wenn es sonst niemand tut, die immer an ihrer Seite ist, aber auch weiß, wann sie ihnen besser etwas Freiraum gibt. Für den mittleren Teil wurde eine Landing Page auf der Lancia-Website eingerichtet, um Ypsilon als perfekte Freundin zu präsentieren, unterstützt von einer Social-Media-Kampagne für die Kommunikation mit den Nutzern und einer Werbekampagne basierend auf Bannern, die in Online-Magazinen für Frauen platziert werden, um jede Frau der Zielgruppe zu erreichen. Für den letzten Teil des Trichters wurde AMY entwickelt, ein weiblicher Chatbot, der auf dem Facebook Messenger aufsetzt: Der erste Auto-Konfigurator, der Frauen versteht und mit ihnen spricht.

Die Kampagne hat bereits greifbare Ergebnisse erbracht und in etwas über zwei Monaten hohe Zahlen erreicht:

  • Mehr als 3 Millionen erreichte Personen;
  • Mehr als 13.000 Interaktionen;
  • Mehr als 2 Millionen Anzeigeereignisse;
  • Mehr als 80.000 an den Chatbot versandte Nachrichten.